Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

94 Prozent geimpft: Die Remmers AG hat Herdenimmunität erreicht

Das Unternehmen hat die Boosterimpfungen für Dezember und Januar bereits im August akribisch geplant. Personalchef Jahn betont, dass die Anstrengungen auch rein betriebswirtschaftlich Sinn machen.

Artikel teilen:
Erfolgsquote: Insgesamt haben sich bis heute 94 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Remmers AG von Betriebsarzt Ansgar Blömer gegen Covid-19 impfen lassen. Foto: Christian Behrens

Erfolgsquote: Insgesamt haben sich bis heute 94 Prozent der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Remmers AG von Betriebsarzt Ansgar Blömer gegen Covid-19 impfen lassen. Foto: Christian Behrens

"Nach meiner Überzeugung ist die Löninger Remmers AG einer der sichersten Orte zum Arbeiten in Deutschland." Jürgen Jahn, der Personalchef des Löninger Unternehmens, erntet gerade als Verantwortlicher zusammen mit den anderen Beteiligten die Früchte seiner Arbeit. Und die besteht in einer seit Februar 2020 ebenso konsequent wie akribisch verfolgten Corona-Bekämpfungsstrategie.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

94 Prozent geimpft: Die Remmers AG hat Herdenimmunität erreicht - OM online