Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vorbereitungen für Comeback der "Night of the Fights" laufen auf Hochtouren

Die Speedway-Veranstaltung des MSC Cloppenburg findet am Freitag, 9. September, in der Arena in Emstekerfeld statt. Das Fahrerfeld nimmt langsam aber sicher Konturen an.

Artikel teilen:
Vollgas: Bald geht es in der MSC-Arena wieder zur Sache. Foto: Bettenstaedt

Vollgas: Bald geht es in der MSC-Arena wieder zur Sache. Foto: Bettenstaedt

In etwas mehr als einem Monat ist es so weit: Nachdem die „Night of the Fights“ (NotF) coronabedingt zweimal abgesagt werden musste, feiert die bei vielen Motorsportfans so beliebte Speedway-Veranstaltung des MSC Cloppenburg am Freitag, 9. September, ihr Comeback. „Der Ticketverkauf läuft auf Hochtouren und das Fahrerfeld nimmt Konturen an“, sagt Pressewart Thore Weiner. „Wir arbeiten daran, dass Starter aus so vielen Nationen wie nie zuvor an den Start gegen werden.“ Vom MSC sind sicher Kapitän René Deddens und Lukas Fienhage dabei.

Knapp drei Wochen vor der NotF, am Samstag, 20. August, veranstaltet der MSC in seiner Arena ein Speedway-Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche. „Auch wir sind auf der Suche nach Nachwuchs“, so Weiner. Begleitet wird das Training von den beiden neuen Jugendbetreuern, Michael Pendowski und Chris Wahle. Treffpunkt ist um 13 Uhr in der Arena an der Boschstraße in Emstekerfeld. Eine PW 50, ein 50 ccm Motorrad und eine 125er werden vom Verein bereitgestellt, ebenso Helme. Die Teilnehmer sollten, falls vorhanden, Schutzkleidung mitbringen. Feste geschlossene Schuhe sind Pflicht. Der Schnuppertag dauert etwa bis 16 Uhr, danach laden die Betreuer alle zu einem Abschlussgespräch mit einer Bratwurst im Fahrerlager ein.


  • Info: Eintrittskarten für die NotF gibt es auf der Homepage des MSC Cloppenburg (http://msc-cloppenburg.de/tickets). Die Preise inklusive Programmheft: Sitzplatz – 28 Euro, Stehplatz – 20 Euro, Ermäßigt – 15 Euro (Jugendliche von 12 bis 17 Jahren, Schwerbehinderte mit Ausweis, die Begleitperson zahlt den normalen Preis). Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben freien Eintritt.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vorbereitungen für Comeback der "Night of the Fights" laufen auf Hochtouren - OM online