Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Volleyballerin Katharina Rathkamp und die "super Saison" im Sand

Die Diagonalangreiferin des TV Cloppenburg führt zurzeit die Beach-Rangliste des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes an.

Artikel teilen:
Erfolgreiches Duo: Katharina Rathkamp (links) und Nina Deepen, hier beim DVV-Turnier „Rock the Beach“ auf Borkum haben eine tolle Saison gespielt. Foto: Leonie Rathkamp

Erfolgreiches Duo: Katharina Rathkamp (links) und Nina Deepen, hier beim DVV-Turnier „Rock the Beach“ auf Borkum haben eine tolle Saison gespielt. Foto: Leonie Rathkamp

Die Beachsaison im Volleyball neigt sich dem Ende zu. Mitten drin ist ist Katharina Rathkamp, langjährige Diagonalangreiferin des TV Cloppenburg. Mit der Strandserie 2022 ist sie hochzufrieden: „Die Saison ist super gelaufen.“

Einziger – rein sportlicher – Wermutstropfen: Die Meisterschaften und Abschluss der Turnierserie des nordwestdeutschen Volleyballverbandes (NWVV), zu dem Niedersachsen gehört, wird sie am übernächsten Wochenende in Stade ebenso verpassen wie die Hamburger Titelkämpfe im Stadtpark, die zeitgleich ausgetragen werden. „Meine Tochter wird eingeschult, das geht natürlich vor“, sagt Rathkamp. Das hatte aber schon vor Beginn der Beachsaison festgestanden.

Somit ist sie zumindest aus der Klemme raus, sich für eine der beiden Meisterschaften entscheiden zu müssen. Sowohl in Niedersachsen als auch in der Hansestadt hätte Katharina Rathkamp gute Aussichten auf den Titel gehabt. Gemeinsam mit ihrer Partnerin, der Ex-Cloppenburgerin Nina Deepen, an ihrer Seite war „Katha“ nämlich bei den Turnieren sehr erfolgreich.

Zuletzt war das Duo zweimal auf der Nordseeinsel Borkum am Start. Bei der Turnierserie des Deutschen Volleyballverbandes „Rock the Beach“ gelang den beiden der erste Sieg in einer Veranstaltung auf diesem Niveau. In der Gruppenphase dieses Elitefeldes bezwangen sie Diana Ceschia (BeachL e.V.) und Mariela Paul (Beach Me e.V.). Letztlich reichte zu einem 9. Platz. Beim folgenden Orthomol-Sport-A-Cup+ des niedersächsischen Verbandes landeten Deepen/Rathkamp auf Platz drei.

Sonntag ist der A-Cup+ des niedersächsischen Verbandes in Cuxhaven

Katharina Rathkamp taucht auf den Ranglisten der Verbände weit vorne auf. Die NWVV- Einzelwertung führt sie an, in Hamburg taucht sie an vierter Stelle auf. Im Teamranking belegt Rathkamp für den Bereich des NWVV sogar die beiden ersten Plätze. Mit Spielpartnerin Daniela Hülsebusch vom ASC 46 Göttingen liegt sie knapp vorn, Rathkamp/Deepen folgen an zweiter Stelle.

Am Sonntag treten die beiden beim A-Cup+ des niedersächsischen Verbandes in Cuxhaven an. Das Sechserfeld ist in 2 Gruppe à 3 Teams aufgeteilt, das TVC-Duo trifft auf die Vallstedt-Vechelder Kombination Miroslava Liskova/Marion Stein sowie Jule Hansen und Kristin Lengerhuis (Kieler TV/TuS Norderney). Die beiden Gruppenersten ziehen in die Halbfinals ein. Die Beachsaison endet für Rathkamp/Deepen aber erst am 10. September mit der „SisterCity-Trophy“ im Hamburger Stadtpark. Das Preisgeld beträgt immerhin 1250 Euro, „da können wir noch ein bisschen Geld verdienen“, meint Katharina Rathkamp schmunzelnd.

In der Halle zum Drittligisten TVC wird sie indes nach aktuellem Stand nicht zurückkehren. Schon nach dem Ende der Punktspielrunde 2021/2022 war sie unschlüssig gewesen, ob sie weitermachen soll. Momentan lautet die Antwort „nein“. „Es kommen einige Faktoren zusammen, unter anderem fange ich einen neuen Job an und dann habe ich immer noch Probleme mit meinem Fuß (unter anderem Außenband- und Knorpelanriss sowie ein Kochenmarködem, Anm. d. Red.). Im Sand war das nicht so tragisch, außerdem war mein Trainingspensum nicht so hoch. Ich bin jedoch noch nicht wieder schmerzfrei“, sagt Rathkamp. „Aber vielleicht packt es mich ja noch, dann kann ich immer noch einsteigen.“

  • Info: Für den B-Cup des PSV Hannover im Annabad am Sonntag hat das Cloppenburger Gespann Polina Bizh-ko/Mariia Petrenko als eine von 12 Mannschaften gemeldet.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Volleyballerin Katharina Rathkamp und die "super Saison" im Sand - OM online