Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Vechtas Landesliga-Quintett rüstet zur neuen Saison

In Kürze beginnt für einige Teams die Vorbereitung. Zum Programm gehören auch einige Testspiele und vor allem Turnierteilnahmen. Hier ein Überblick.

Artikel teilen:
Bald geht's weiter: Dinklage (links Thomas Wulfing) und Mühlen (Constantin Westermann) sind bereit. Foto: Wenzel

Bald geht's weiter: Dinklage (links Thomas Wulfing) und Mühlen (Constantin Westermann) sind bereit. Foto: Wenzel

GW Mühlen
Schon in der zweiten Juniwoche standen eine Besprechung und ein Trainingsspiel an. Vor dem offiziellen Trainingsstart am 28. Juni (Dienstag) hat es weitere zwei Trainingsspiele und drei individuelle Einheiten gegeben. Dazu existiert ein GWM-Plan für Individualtraining, der auch beim Verpassen einer Teameinheit greift. Aktuell ist Trainingspause – GWM verweilt noch bis Sonntag auf Mallorca. Das erste Testspiel steigt am 3. Juli (Sonntag) gegen Oberligist VfL Oldenburg in Einen. Danach kommen unter anderem der McDonald's-Cup in Holdorf, der Volksbanken-Cup in Osterfeine und der Supercup in Höltinghausen.

TV Dinklage
Der „Abstiegsrunden-Meister“ beginnt seine Saisonvorbereitung am 28. Juni (Dienstag) mit einer Trainingseinheit. Am darauffolgenden Sonntag (3. Juli) steht in Einen das erste Testspiel an: Um 14.30 Uhr geht es gegen den Liga-Gefährten VfL Wildeshausen. Am Mittwoch danach (6. Juli, 19.00 Uhr) ist zudem noch ein Freundschaftsspiel gegen den Bezirksligisten BW Lohne II geplant. So wie alle VEC-Landesligisten wird der TVD auch beim Supercup in Höltinghausen an den Start gehen. Dort wird Dinklage im Achtelfinale auf Landesliga-Aufsteiger SV Holdorf treffen.

VfL Oythe
Der VfL Oythe steigt erst am 12. Juli ins Training ein. Nach einer langen, zehrenden Saison mit einem Kraftakt in der Abstiegsrunde seien „drei, vier Wochen Pause ganz wichtig“, um abzuschalten und Blessuren auszukurieren, so Coach Daniel Roth: „Wir haben uns bewusst für einen späten Start und damit für eine kurze, knackige Vorbereitung entschieden.“ Der Endspurt 21/22 habe allen viel abverlangt, „und dann kannst du nicht zwei Wochen später wieder loslegen“, so Roth. Neben dem Turnier in Höltinghausen testet der VfL nur noch gegen Amasyaspor Lohne. Und dem Trainingsstart ist das Jubiläumsspiel gegen Regionalligist BW Lohne vorgeschaltet (6. Juli, 19.00 Uhr).

Falke Steinfeld
Am 12. Juni war das letzte Punktspiel in der Landesliga-Abstiegsrunde, bis zum Trainingsbeginn am 6. Juli (Mittwoch) – also nach dem Steinfelder Schützenfest – ist komplett Pause beim Team von Artur Zimmermann. Obwohl der Trainer diesmal nichts vorgegeben hat, denkt er, dass der ein oder andere Spieler in den rund dreieinhalb freien Wochen an der Fitness werkelt. Da die Turnierteilnahmen in Holdorf und Höltinghausen fix sind, gibt es nicht mehr so viele Testspieltermine. Für den 22. Juli steht noch der TSV Wetschen im Plan. Falke ist auch noch in Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen. Ergebnisse sollen demnächst folgen.

SV Holdorf
Aufsteiger SV Holdorf, der erstmals im Weser-Ems-Oberhaus mitmischt, startet seine Mission Klassenerhalt am nächsten Freitag (1. Juli). Die Mannschaftsfahrt nach Mallorca ist inzwischen aus den Knochen, mit frischem Elan und großer Vorfreude auf die neue Herausforderung geht's ans Werk. Das erste Testspiel ist für den 7. Juli terminiert, Gegner ist Bezirksliga-Aufsteiger RW Damme. Danach folgen der eigene McDonald's-Cup, der Niedersachsenpark-Cup in Neuenkirchen und der lukrative Supercup in Höltinghausen. Ein strammes Programm. „Wir haben einen großen Kader. Die vielen Spiele bieten die Chance, alle fit zu bekommen“, sagt Holdorfs Coach Jan Kreymborg.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Vechtas Landesliga-Quintett rüstet zur neuen Saison - OM online