Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Triathlon Heidesee: Starke Zahlen vor dem Jubiläum

Schon über 200 Einzelstarter haben sich für das Event am Sonntag angemeldet. Der „Rolling Start“ wird beibehalten.

Artikel teilen:
Und los geht's: Beim sogenannten „Rolling Start“ laufen im Fünf-Sekunden-Abstand immer zwei Athleten ins Wasser. Hier eine Szene aus dem Vorjahr. Foto: Wenzel

Und los geht's: Beim sogenannten „Rolling Start“ laufen im Fünf-Sekunden-Abstand immer zwei Athleten ins Wasser. Hier eine Szene aus dem Vorjahr. Foto: Wenzel

Nein, auch an den Triathleten ist die Corona-Flaute nicht spurlos vorübergegangen. „Am Anfang der Saison sind sogar einige Veranstaltungen ausgefallen – weil Teilnehmer fehlten, aber auch weil Helfer fehlten“, berichtet Tobias Penski. Diese Sorgen haben er und seine sieben Mitstreiter aus dem Organisationsteam des OLB-Triathlons Heidesee glücklicherweise nicht. Am Sonntag (11. September) richtet BW Lohne seinen Ausdauerdreikampf in Holdorf zum zehnten Mal aus. Und die Zahlen stimmen die Veranstalter optimistisch.

Für den Einzeltriathlon auf der Sprintdistanz (500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) haben sich online bereits 204 Starter angemeldet. Hinzu kommen 34 Dreierstaffeln, die sich die drei Disziplinen teilen. Angesichts der guten Resonanz haben die Lohner nun sogar ihre Teilnehmer-Obergrenzen nach oben verschoben: bei den Einzelstartern von 200 auf 240 und bei den Staffeln von 50 auf 60.

„Wir haben immer eine kleine Reserve, falls Anfragen von Vereinen oder Schulen kommen“, sagt Tobias Penski. Kurzentschlossene können also noch mitmachen. Online-Meldungen sind bis Freitagmittag (12.00 Uhr) möglich. Aber auch am Sonntag selbst kann gegen einen Aufschlag von zehn Euro noch nachgemeldet werden. Ein Teil der Einnahmen geht wieder an die OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“. Auch beim eigenen Personal sind die Lohner gut aufgestellt. Neben dem achtköpfigen Orgateam stehen 18 Helfer bereit.

Im Unterschied zu vielen anderen Veranstaltungen kann beim Triathlon-Heidesee nicht von einem Comeback nach der Corona-Pause die Rede sein. Nur im Jahr 2020 fiel das Event pandemiebedingt aus. Vor einem Jahr fand es statt. Damals gingen 129 Aktive an den Start – und 29 gemeldete Teilnehmer traten nicht an. Das Prinzip des „Rolling Start“, bei dem im Fünf-Sekunden-Abstand je zwei Athleten ins Wasser gehen, behalten die Lohner bei. Auch die Konzentration auf die Sprintdistanz habe sich bewährt, sagt Penski. So hielten sich auch die Einschränkungen für den Straßenverkehr zeitlich in Grenzen.

Ein Problem am – oder besser gesagt: im – Heidesee ist auch in diesem Jahr die sogenannte Wasserpest. Wenig Regen und hohe Temperaturen haben das Wachstum der störenden Wasserpflanze beschleunigt. Heidesee-Betreiber Christian Bahlmann rät aufgrund des starken Wasserpflanzenwachstums und der schlechten Sicht derzeit sogar von Tauchgängen ab. „Wir haben die Schwimmstrecke etwas verlegt. Wir schwimmen jetzt an den Teppichen vorbei“, erklärt Tobias Penski.

Sportlich darf man vor allem auf einen Starter gespannt sein: David Spiekermann vom TV Bohmte. Der Jugendliche (Jahrgang 2005) gilt als Riesentalent – und ist der jüngere Bruder des Ex-Lohners Peter Spiekermann, der vor einem Jahr am Heidesee in 1:02:36 Stunden triumphierte und mittlerweile als Profi unterwegs ist. Tobias Penski ist gespannt: „Peter hat gesagt, dass sein Bruder noch schneller ist.“

10. OLB-Triathlon Heidesee (Sonntag, 11. September

  • Zeitplan
    Akkreditierung 7.00
    Ende Check-in 8.45
    WK-Besprechung 8.45
    Start Sprintdistanz ab 9.15
    Start Staffeltriathlon 10.00
    Siegerehrung 12.00
  • Distanz: 0,5 km Schwimmen, 20 km Radfahren, 5 km Laufen.
  • Info und Anmeldung:  www.triathlon-heidesee.de
  • Meldefrist: bis Freitag, 12.00 Uhr.
  • Startgeld: 40 Euro (Sprintdistanz), 45 Euro (Staffel).
  • Nachmeldegebühr: 10 Euro.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Triathlon Heidesee: Starke Zahlen vor dem Jubiläum - OM online