Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Towers zwischen Höhenflug und Schrott-Wichteln

Quartierssporthaus für 18 Millionen Euro, Elbdome für 150 Millionen Euro – Rasta Vechtas kommender Gegner Hamburg Towers hat Großes vor. Mittendrin: Coach Pedro Calles.

Artikel teilen:
Der Taktgeber bei den Hamburg Towers: Ex-Rasta-Coach Pedro Calles, hier beim letzten Spiel in Ludwigsburg. Foto: dpa / Kienzle

Der Taktgeber bei den Hamburg Towers: Ex-Rasta-Coach Pedro Calles, hier beim letzten Spiel in Ludwigsburg. Foto: dpa / Kienzle

Das Urteil nach der Lehrstunde beim Vizemeister war eindeutig. „Gegen die Großen reicht es noch nicht“, hielt die Hamburger Morgenpost fest. Und laut Bild-Zeitung sind die Hamburg Towers „in der Realität angekommen“. Was war passiert? Die Towers-Basketballer, in den ersten sieben Spielen der neuen Saison sechsmal siegreich und zusammen mit Crailsheim das Überraschungsteam der Bundesliga, hatten am Dienstag beim 65:86 in Ludwigsburg die Grenzen aufgezeigt bekommen. Und es war bereits die zweite Niederlage in Serie, am Tag nach Weihnachten hatte es ein enttäuschendes 75:95 gegen den Aufsteiger Niners Chemnitz gegeben. „Schrott-Wichteln bei den Towers“, titelte die Bild danach.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Towers zwischen Höhenflug und Schrott-Wichteln - OM online