Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Testspiele, wo sonst Stoppelmarktpause wäre

Noch drei Wochen sind es bis zum Fußball-Saisonstart.  Der TV Dinklage schlägt BW Lohne II mit 4:0.

Artikel teilen:
Schöner Kurvenlauf: Daniel Nuxoll vom TVD führt den Ball vor dem Goldenstedter Lars Feder. Foto: Schikora

Schöner Kurvenlauf: Daniel Nuxoll vom TVD führt den Ball vor dem Goldenstedter Lars Feder. Foto: Schikora

Die Saison rückt immer näher. Ab dem 2. September beginnen die Pokalspiele, aber für viele Teams stellen erst die Punktrunden den wirklichen Ernst des Fußballer-Lebens dar. Am Wochenende vom 4. bis 6. September geht es also definitiv los – das sind noch drei Wochen. Die heimischen Fußballteams nutzen das bevorstehende Wochenende wieder zu zahlreichen Testspielen – wo sonst ein regulärer Stoppelmarkt-Betrieb eher für Ruhe auf den Plätzen gesorgt hätte.

Besonders Oberliga-Aufsteiger BW Lohne macht durch einige Termine mit höherklassigen Vereinen von sich reden. Am Samstag um 18.00 Uhr steht das Highlight beim Bundesligisten 1. FC Köln an. Auch die vorgeschriebene zweite Corona-Testung der Lohner Mannschaft brachte am Freitag ein zu 100 Prozent negatives Ergebnis.

Landesligist TV Dinklage hat schon am Donnerstagabend gegen das Bezirksliga-Team von BW Lohne II gespielt und sich dabei wesentlich zielstrebiger als zuletzt gezeigt. Heraus kam am Ende ein 4:0-Sieg nach jeweils zwei Toren von Felix Schmiederer und Steffen Espelage.

Aus dem Landesliga-Quartett ist am Samstag ab 16.00 Uhr GW Mühlen gegen den TSV Wetschen gefordert. Wetschen hat als Landesliga-Aufsteiger für den Bezirk Hannover zuletzt mit einem 3:1-Sieg bei SW Osterfeine zu überzeugen gewusst. Jene Osterfeiner setzen ihre Testreihe am Samstag um 13.30 Uhr gegen den TV Neuenkirchen fort. Auch Bezirksligist SFN Vechta ist am Ball und hat den Kreisliga-Nachbarn TuS Lutten eingeladen (Samstag, 17.00 Uhr).

Erleichterung in Holdorf nach negativen Corona-Tests

Bezirksligist SV Holdorf hat spielfrei. Ein teaminterner Corona-Verdachtsfall hatte sich nach der vorsorglichen Absage des Duells gegen GW Mühlen am vergangenen Wochenende anschließend bestätigt. Alle anderen Holdorfer Teammitglieder wurden daraufhin getestet – alle negativ. Das sorgte für große Erleichterung. Die Vorbereitung kann jetzt also weitergehen.

In die Phalanx der Herren mischt sich die A-Jugend von BW Lohne. Der Regionalliga-Aufsteiger will in zwei Duellen bei den Bezirksligisten Amasyaspor Lohne (Samstag, 14.00 Uhr) und bei BW Lüsche (Sonntag, 15.00 Uhr) bestehen. Die Saison für die A-Junioren beginnt erst am dritten September-Wochenende (19./20.9.).

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Testspiele, wo sonst Stoppelmarktpause wäre - OM online