Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Studie bescheinigt Rasta hohen Stellenwert

Eine Analyse der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik wurde beim Sponsorenabend des Basketball-Bundesligisten vorgestellt.

Artikel teilen:
Abstand in Reihen: Eine Szene vom Sponsorenabend von Rasta Vechta. Foto: Bente

Abstand in Reihen: Eine Szene vom Sponsorenabend von Rasta Vechta. Foto: Bente

Stefan Niemeyer legte die Karten auf den Tisch. Beim Sponsorenabend im Rasta-Dome präsentierte der Klubchef von Rasta Vechta die Finanzplanung für die fünfte Saison in der Basketball-Bundesliga (OMonline berichtete). Und er hielt fest: „Ich hoffe, dass wir unsere Region weiter so positiv in den Schaukasten stellen können.“

Untermauert wurde die Aussage des Geschäftsführers durch ein Forschungsprojekt der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (Vechta/Diepholz). Die PHWT-Studenten hatten unter der Leitung von Prof. Dr. Norbert Meiners zwischen Dezember und Februar insgesamt 1831 Personen und 125 Unternehmen im Oldenburger Münsterland, darunter 52 Rasta-Sponsoren, zur „wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedeutung von Rasta Vechta für die Stadt und die Region Vechta“ befragt.

Es gab 1530 Onlinebefragungen sowie 301 Präsenzbefragungen auf dem Weihnachtsmarkt, bei drei Rasta-Heimspielen und beim Sponsoren-Cup. Die Ergebnisse der Studie stellten Hannah Freese und Dennis Langlets vor.

97 Prozent der Befragten attestierten Rasta einen sehr hohen bzw. hohen Stellenwert für die Stadt. 98 Prozent erklärten, dass Rasta sehr gute bzw. gute Auswirkungen auf das Image der Stadt hat. Es fielen Begriffe wie „sympathisch, heimatverbunden, familiär, bodenständig und emotional“. Für 98 Prozent ist Rasta wegen des Wiedererkennungswertes ein Werbebotschafter für die Stadt Vechta.

Ein Ergebnis der Studie war zudem, dass Rastas Fans pro Heimspiel über 90 000 Euro ausgeben; abgefragt wurden Punkte wie Gastronomie in/an der Arena, Gastronomie in der Stadt, Übernachtung, Einzelhandel, An- und Abreise. Auf eine Saison hochgerechnet sind's Ausgaben von 1,5 Millionen Euro.

88 Prozent der befragten Rasta-Sponsoren erleben positive Auswirkungen auf ihr Unternehmensimage, darunter „Steigerung des Bekanntheitsgrades, Mitarbeiter- und Kundengewinnung sowie soziales und gesellschaftliches Engagement“.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Studie bescheinigt Rasta hohen Stellenwert - OM online