Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Stadtderby in Lohne: "Alles ist möglich"

Amasyaspor-Coach Thomas Schmunkamp will gegen BWL II mindestens einen Punkt holen. Der VfL Oythe sagte alle Spiele mit Oyther Beteiligung ab.

Artikel teilen:
Zügiges Wiedersehen: Lukas Bothe (links) von BWL II und Alihan Yildiz (Amasyaspor). Foto: Schikora

Zügiges Wiedersehen: Lukas Bothe (links) von BWL II und Alihan Yildiz (Amasyaspor). Foto: Schikora

In der Fußball-Bezirksliga mischen nach der fünfwöchigen Zwangspause auch die Teams aus dem Landkreis Cloppenburg wieder mit.

Amasyaspor Lohne - BW Lohne II (Freitag, 19.30 Uhr)

Im Amasyaspor-Stadion steigt schon am Freitagabend das Flutlicht-Stadtderby zwischen Amasyaspor Lohne und der Reserve von BW Lohne. Für die Hausherren bedeutet dies das Ende einer dreiwöchigen spielfreien Zeit. „Wir freuen uns, dass wir endlich wieder dran sind“, sagt Coach Thomas Schmunkamp. Er habe die Zwangspause dafür nutzen wollen, um angeschlagene Spieler fit zu bekommen, um so „aus dem Nachteil einen Vorteil“ zu machen. Der Plan sei allerdings nur „zum Teil“ aufgegangen, erläutert Schmunkamp. Zwar ist Torjäger Dennis Bart nach seiner Zerrung wieder fit, allerdings sieht es bei Alper Yilmaz aufgrund von Knieproblemen weiter schlecht aus. Zudem sind die Einsätze von Cem Önder und Sahin Ac sehr fraglich. Nebenbei ist gibt es nach dem Bezirkspokalduell erneut ein Treffen der beiden Weggefährten Thomas Schmunkamp und BWL-II-Coach Thorsten Plogmann, die beide gemeinsam schon Lohne II trainierten. Insgesamt war Schmunkamp elf Jahre beim Stadtrivalen. All das ist am Freitag aber für 90 Minuten irrelevant. „Wir werden versuchen, alles zu geben. Unser Minimalziel ist ein Punkt, aber wir haben ein Heimspiel, alles ist möglich“, so Schmunkamp.

BW Lüsche - Oythe II (abgesetzt)

Der VfL Oythe sagte alle Spiele des Wochenendes mit Oyther Beteiligung coronabedingt ab. Auch der Trainingsbetrieb wird bis einschließlich Montag eingestellt.

Brockdorf - Goldenstedt (Sonntag, 16.00 Uhr)

Nach der Absage dieser Partie aufgrund eines Coronaverdachtfalls im Brockdorfer Team treffen die beiden VEC-Teams nun mit einer Woche Verzögerung aufeinander. Die Hausherren sind in dieser Saison noch punktlos. Beim Gast aus Goldenstedt sieht die Lage nicht viel besser aus, auch wenn Frisia eine Partie weniger ausgetragen hat. Goldenstedt ist bislang sieglos und punktete bislang nur beim 1:1 am ersten Spieltag gegen den TuS Emstekerfeld.

SV Holdorf - SV Thüle (Sonntag, 15.00 Uhr)

Der noch unbesiegte Spitzenreiter setzte seinen sportlichen Höhenflug mit dem 4:2-Erfolg in Lüsche fort und empfängt nun die Thüler, die durch die coronabedingte Zwangspause im Landkreis Cloppenburg erst ein Spiel (0:0 gegen den SV Molbergen) absolviert haben. Es ist ein Duell der Gegensätze: Der HSV steht voll im Saft, Thüle kommt mit fehlender Spielpraxis. 

SFN Vechta - Garrel (abgesetzt)

Wegen Kontakten zur zweiten Vechtaer Mannschaft, die am vergangenen Wochenende in der Kreisliga gegen den VfL Oythe III gespielt hatte, fällt das Spiel aus. Bei Oythe III gibt es einen Coronafall. 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Stadtderby in Lohne: "Alles ist möglich" - OM online