Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sport-Podcast "Auszeit": Luca Vodde und Svenja Ruhöfer

An jedem letzten Donnerstag im Monat erscheint der OM-Online-Sport-Podcast "Auszeit". In der 8. Folge sind die Handballerinnen Luca Vodde und Svenja Ruhöfer von SFN Vechta zu Gast.

Artikel teilen:
Haben viel zu erzählen: Die Handballerinnen und Freundinnen Luca Vodde (links) und Svenja Ruhöfer. Foto: Boning

Haben viel zu erzählen: Die Handballerinnen und Freundinnen Luca Vodde (links) und Svenja Ruhöfer. Foto: Boning

SFN Vechta und die 3. Handball-Liga, Camping in Neuseeland, eine Woche im Gefängnis, die Flippers und Mutter Teresa – über diese und viele weitere Themen unterhält sich Moderator Carsten Boning in der 8. Folge des OM-Medien-Sport-Podcasts "Auszeit" mit seinen beiden Gästen: Luca Vodde und Svenja Ruhöfer. Die beiden SFN-Kapitäninnen sprechen dabei viel über den Handballsport, aber auch über ihre Träume, ihre Freizeit und ihre Freundschaft.

Die 35-minütige Episode ist ab sofort auf OM-Online sowie auf allen gängigen Plattformen abrufbar – also auch auf Spotify, Deezer, Google und Apple. In der "Auszeit“ beschäftigt sich die OM-Medien-Sportredaktion immer am letzten Donnerstag des Monats mit einem Thema oder einer Persönlichkeit aus dem Heimatsport in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg. Dabei geht es wortwörtlich darum, sich eine "Auszeit" zu nehmen. So wird nicht nur über aktuelle Entwicklungen, sondern auch über Ereignisse aus der Vergangenheit, Visionen für die Zukunft und persönliche Geschichten gesprochen.

Beide Gesprächspartner haben dabei viel zu erzählen. Luca Vodde hat erst kürzlich das naturverbundene Leben im Camper in Neuseeland wieder gegen ihren Alltag mit Uni und Handball getauscht. Die Dinklagerin schildert die Eindrücke ihrer sechswöchigen Auslandsreise und berichtet auch davon, wie sie ihrem Trainer ihre Abwesenheit beigebracht hat. Außerdem erklärt sie, weshalb sie sich trotz vorhandener Möglichkeiten bislang immer gegen einen Wechsel in die 2. Liga entschieden hat.

Während Luca Vodde nun wieder auf der Platte stehen wird, ist Svenja Ruhöfer zu einer Pause gezwungen. Die Garrelerin hatte sich im Training einen Handbruch zugezogen. Mit ein wenig Abstand gab sie augenzwinkernd zu, dass sie als Physiotherapeutin schon etwas eher hätte merken müssen, dass etwas nicht stimmt. Außerdem erzählt sie, warum sie in der 3. Liga für SFN und nicht für ihren Heimatverein BV Garrel spielt.

Die beiden verraten auch noch, wer von ihnen als Kapitänin der böse Cop und wer der gute Cop ist. Sie sprechen über Fleiß und fehlenden Ehrgeiz bei den SFN-Damen, die sich neuerdings in Anlehnung an die Gefängnis-Tradition in Vechta "Guardians" nennen. Und sie beantworten die Frage, mit wem aus der Mannschaft sie es eine Woche lang in einer Zelle aushalten würden – und mit wem nicht.


"Auszeit" – der OM-Online-Sport-Podcast

  • Erscheinungsweise: jeweils am letzten Donnerstag im Monat.
  • Plattformen: OM-Online, Spotify, Deezer, Google, Apple.
  • Folge 8: Gäste: Svenja Ruhöfer (26) und Luca Vodde (24), beide Handballerinnen beim Drittligisten SFN Vechta; Moderator: Carsten Boning.
  • Folge 9: erscheint am 24.11.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sport-Podcast "Auszeit": Luca Vodde und Svenja Ruhöfer - OM online