Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Sommer-Aktionen: Sportjugend weitet ihr Angebot aus

Das Team möchte Kindern und Jugendlichen auch in Corona-Zeiten Erlebnisse ermöglichen. Dazu sind gleich mehrere Camps geplant.

Artikel teilen:
Action im Harz: Ein Foto vom Camp im letzten Jahr. Foto: König

Action im Harz: Ein Foto vom Camp im letzten Jahr. Foto: König

„Etwas Neues erleben und neue Freundschaften schließen“ – unter diesem Motto stehen die Sommer-Angebote der Sportjugenden im Oldenburger Münsterland 2021. Sie bieten gemeinsam viele Aktionen für Kinder und Jugendliche sowie für in der Jugendarbeit tätige Multiplikatoren an.

Mareike Kleene, Alexandra Otten und Jana Schulte haben gemeinsam mit der Sportreferentin Bettina König für das Oldenburger Münsterland ein engagiertes 15-köpfiges Team aufgebaut. Dies muss in Corona-Zeiten flexibel sein. So wurde zum Beispiel die Juleica, die für die Osterferien geplant war, kurzerhand auf die Herbstferien verlegt. Des Weiteren bietet das Team wie auch schon im letzten Lockdown Online-Seminare wie „Fit für den Homeschooling-Alltag – spielerisch zum Erfolg“ und „Bewegungsspiele auf Abstand“ für Jugendliche und Multiplikatoren an.

Für die Sommerferien hat das Sportjugend-Team das Angebot noch einmal stark erweitert. Neben dem bereits im letzten Jahr durchgeführten „Abenteuer- und Actioncamp“ im Harz für 12- bis 16-Jährige wird es in diesem Jahr auch ein „Erlebniscamp – Windsurfen, SUP und Me(h)er“ in Hooksiel an der Nordsee geben. Für die etwas Jüngeren (9 bis 12 Jahre) wird Angebot um eine Ferienfreizeit „Olympics in Bad Zwischenahn“ ergänzt.

Erste Präsenz-Fortbildung im April

Schöne Erlebnisse auch während der Corona-Pandemie zu schaffen, ist eine wichtige Aufgabe, der sich die Sportjugend annimmt. Neben den Sommermaßnahmen wird im Herbst auch wieder eine Sportassistentenausbildung angeboten. Wer sich als Übungsleiter oder Jugendleiter fit für Erlebnispädagogik machen möchte, kann dies im September auf einer fünftägigen Fortbildung im Harz erlernen und erleben. Diese Fortbildung ist als Bildungsurlaub anerkannt.

Im April startet die Sportjugend mit ihrer ersten Präsenz-Fortbildung „Neue Ideen für Freizeiten, Ferienprogramme, Kinderspaßnachmittage, Zeltlager uvm.“. Auf der eintägigen Fortbildung wird das Team unter anderem auch thematisieren, wie Angebote für Kinder und Jugendliche in diesem Sommer unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen gestaltet werden können, um die Vereine bei ihren Angeboten optimal zu unterstützen.

Info: Alle Angebote sind unter www.sportregion-om.de aufgeführt. Ansprechpartnerin ist Bettina König (koenig@sportregion-om.de oder 04472/687942).

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Sommer-Aktionen: Sportjugend weitet ihr Angebot aus - OM online