Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

SgH: Auf dem Snowboard durch die Dammer Berge

Der Sponsorenlauf der Neuenkirchener Fußballerinnen ist im vollem Gange. Jetzt startet auch der Burgerverkauf.

Artikel teilen:
Fast wie in den Alpen: Marion Rusche mit dem Snowboard in den Dammer Bergen. Foto: TuS Neuenkirchen 

Fast wie in den Alpen: Marion Rusche mit dem Snowboard in den Dammer Bergen. Foto: TuS Neuenkirchen 

Der Start ist geglückt: Der Sponsorenlauf der 1. Damenfußballmannschaft des TuS Neuenkirchen ist in den vergangenen Tagen gut angelaufen. „Es ist total cool. Das Wetter ist auch super gewesen“, berichtet Organisatorin Juliane Futtermann, die in der Landesliga-Mannschaft als Spielerin auf dem Platz aktiv ist.

Vom letzten Freitag (12. Februar) bis zum 28. Februar (Sonntag) veranstalten die Neuenkirchener Fußballerinnen den Sponsorenlauf zugunsten der OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“. Mitmachen kann jeder: So waren in den ersten Tagen bereits viele Läufer, Spaziergänger, Fahrradfahrer und auch Snowboarder unterwegs. Der Schnee, der mittlerweile geschmolzen ist, sorgte so für einen ungewöhnlichen Anblick in den Dammer Bergen, als Marion Rusche vom Gesundheitszentrum Neuenkirchen die Fußwege als Piste nutzte.

Dass es jetzt wieder weniger glatt ist, wird die Neuenkirchener Fußballerinnen freuen. Der Sponsorenlauf ist für sie ein verpflichtendes Lauftraining. Auch im Jugendbereich wird bei den D- und C-Mädchen gelaufen. „Gesponsert von den Trainern“, sagt Juliane Futtermann. Ein paar Jugendliche aus der Heimstatt Clemens-August, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, nehmen den Sponsorenlauf ebenfalls zum Anlass, um ein paar Laufrunden zu drehen. „Das ist wirklich schön“, sagt Juliane Futtermann.

Daumen hoch für SgH“: Die Fußballerinnen Anneke Lange (links) und Stine Gröger. Foto: TuS NeuenkirchenDaumen hoch für „SgH“: Die Fußballerinnen Anneke Lange (links) und Stine Gröger. Foto: TuS Neuenkirchen

Derweil startet der TuS von Freitag bis Sonntag (19. bis 21. Februar) anlässlich des 100-jährigen Jubiläums eine weitere Aktion, von der „SgH“ profitiert: Der TuS verkauft gemeinsam mit dem Restaurant „Zum schwarzen Ross“ einen Jubiläumsburger mit Pommes für elf Euro. Pro Burger gehen zwei Euro an „SgH“. Zusätzlich wird es bei ein paar Bestellungen eine Überraschung geben. Unter anderem verschenkt Sport Böckmann fünf 20-Euro-Gutscheine. Zudem stellt der Verein am Freitag die Chronik zur Vereinsgeschichte vor.

Menschen, die spenden möchten, können einen selbst gewählten Betrag bis zum 7. März (Sonntag) auf das Konto des TuS Neuenkirchen überweisen. Die IBAN lautet: DE19 2806 7068 0000 6840 00. Alle Spender, die mehr als zehn Euro spenden, haben bei einer Verlosung die Chance auf TuS-Hoodies. Die Läufer des Sponsorenlaufs werden gebeten, ihren Sponsorenzettel an tusneuenkirchen_ sgh@web.de zu senden. „Damit wir nachvollziehen können, wer wie viel spendet“, erklärt Juliane Futtermann.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

SgH: Auf dem Snowboard durch die Dammer Berge - OM online