Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

SFN Vechta holt sich Verstärkung aus Polen

Der Handball-Drittligist ist auf seiner Suche nach einer neuen Torfrau im Nachbarland fündig geworden. Künftig wird die erstligaerfahrene Aleksandra Sach (25) bei SFN zwischen den Pfosten stehen.

Artikel teilen:
Neu in Vechta: Aleksandra Sach hat schon 1. Liga gespielt. Foto: Müller

Neu in Vechta: Aleksandra Sach hat schon 1. Liga gespielt. Foto: Müller

Handball-Drittligist SFN Vechta hat eine der wichtigsten Personalfragen für die kommende Saison geklärt. Wie Trainer Kai Freese mitteilte, hat SFN die polnische Torfrau Aleksandra Sach verpflichtet. Die 25-Jährige spielte bis 2020 beim polnischen Erstligisten Pilka Reczna Koszalin und war früher auch für die polnische U-18- und U-20-Nationalmannschaft aktiv.

„Ich habe schon relativ lange nach einer starken Torfrau gesucht und es war schnell klar, dass wir hier in der Region nicht das bekommen, was wir brauchen“, sagte Kai Freese zu der Neuverpflichtung. Bei der Realisierung des Transfers spielte auch Vechtas frühere Torfrau und Torwarttrainerin Ewa Wozinska eine wichtige Rolle, die nach wie vor über gute Kontakte in ihr Heimatland Polen verfügt. Zudem konnte SFN dem Neuzugang einen Job besorgen.

„Wir freuen uns sehr, dass das geklappt hat“, sagt Kai Freese über den Transfer: „Aleksandra ist groß, athletisch und bringt jede Menge mit. Sie hat in Polen unter professionellen Bedingungen trainieren können, teilweise zweimal am Tag. Sie wird uns auf jeden Fall helfen. Und sie ist auch menschlich top und passt perfekt in die Mannschaft.“ Freese räumt ein, dass die Torwartposition bei SFN „in den letzten Jahren etwas schwierig war“. Von Aleksandra Sachs Erfahrung sollen auch die jungen SFN-Torfrauen Caro Tiedeken und Rike Kühling profitieren.

Freese steht jetzt noch mit zwei potenziellen Zugängen aus der Oberliga in Kontakt. Ob sie kommen, hängt aber auch von der Studienplatzvergabe ab.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

SFN Vechta holt sich Verstärkung aus Polen - OM online