Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rasta Vechta verpflichtet Richard Washington

Der Basketball-Zweitligist zieht kurz vor dem Ende der Transferperiode seine letzte Option. Und der Vertrag mit A.J. Turner wurde jetzt aufgelöst.

Artikel teilen:
Neu bei Rasta: Richard Washington. Foto: Bente

Neu bei Rasta: Richard Washington. Foto: Bente

Rasta Vechta hat kurz vor dem Ende der Transferperiode am 31. Januar noch einen weiteren Spieler unter Vertrag genommen und damit seine allerletzte Option gezogen. Zwei Stunden vor dem Spiel in Rostock gab der Tabellen-14. der 2. Bundesliga ProA die Verpflichtung von Richard Washington bekannt. Der 24 Jahre alte und 1,95 m große Flügelspieler spielte zuletzt in der US-College-Liga NCAA für die San Jose State Spartans und absolviert nun seine Rookie-Saison in Europa.

Washington erhielt bei Rasta die 18. und zugleich letzte ProA-Lizenz 21/22. Inklusive der beiden Youngster Johann Grünloh und Justin Onyejiaka sowie Routinier Kevin Smit (Rasta II) hat Vechta nun bereits 21 Spieler eingesetzt – ein aberwitziger Rekord für den Klub. Und: Richard Washington, nicht verwandt mit seinem neuen Kollegen James Washington, ist bereits Rastas sechste Nachverpflichtung während der Saison – auch das ein neuer Höchstwert für Vechta.

Rastas Trainer Vladimir Lucic sagt über den letzten Neuzugang: „Richard macht einen guten, einen fitten Eindruck. Er ist auf jeden Fall ein Scorer, den wir auf den Positionen zwei und drei einsetzen können. Richard ist noch jung und will etwas erreichen, er bringt viel Energie mit. Als Rookie, der erstmals in Europa ist, braucht er aber natürlich Zeit und unsere Hilfe, um sich zurechtzufinden.“

Im Zuge des Washington-Deals gab Rasta zudem bekannt, dass der Vertrag mit A.J. Turner nun aufgelöst wurde. Der 25-Jährige, im Sommer mit hohen Scorer-Erwartungen von Österreichs Vizemeister Kapfenberg gekommen, war aufgrund anhaltender Verletzungsprobleme seit Ende November nicht mehr zum Einsatz gekommen. Er absolvierte nur sieben Spiele (11:28 Minuten und 3,3 Punkte im Schnitt). „Wir hatten lange die Hoffnung, dass es für ihn noch etwas werden könnte und waren daher sehr geduldig“, sagte Rastas Geschäftsführer Stefan Niemeyer. Er bedauerte es sehr, dass Turner immer wieder zurückgeworfen wurde.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rasta Vechta verpflichtet Richard Washington - OM online