Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rasta Vechta II: Saisonende oder Finale

Für die Basketballer von Rasta Vechta II steht am Freitag das dritte Playoff-Halbfinale an. Dauerkarteninhaber dürfen sich wieder über freien Eintritt freuen.

Artikel teilen:
Hoch und weiter: Rasta-II-Coach Hendrik Gruhn mit Kevin Smit (Nr. 10) und Kilian Brockhoff (Nr. 13). Foto: Neddermann

Hoch und weiter: Rasta-II-Coach Hendrik Gruhn mit Kevin Smit (Nr. 10) und Kilian Brockhoff (Nr. 13). Foto: Neddermann

Sekt oder Selters? Freude oder Frust? Saisonende oder Finale? Für die Basketballer von Rasta Vechta II schlägt am Freitagabend die Stunde der Wahrheit. Der Hauptrunden-Meister der 1. Regionalliga Nord trifft im dritten Playoff-Halbfinale auf die TSV Neustadt Shooters. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr im Rasta-Dome.

Die Ausgangslage für die Partie ist so simpel wie spannend: Der Sieger gewinnt die Best-of-3-Serie mit 2:1 und kämpft ab dem 22. April im Finale (gegen den VfL Stade oder die Aschersleben Tigers) um den Aufstieg in die 2. Bundesliga ProB Nord.

„In Vechta sind wir in dieser Saison ungeschlagen und wollen es auch bleiben“, sagt Rasta-II-Coach Hendrik vor dem Finale um das Finale. Alle 14 Heimspiele in dieser Saison hat sein Team gewonnen, Sieg Nummer 15 ist nun das große Ziel von Kevin Smit und Co. Das erste Halbfinale am vergangenen Freitag hatte Rastas ProA-Farmteam mit 88:69 gewonnen, ehe es am Sonntag mit dem 82:83 in Neustadt die erste Niederlage nach zuvor zwölf Siegen in Folge und damit den Ausgleich in der Best-of-3-Serie gab. Gruhn monierte danach eine etwas zu weiche Spielweise („Wir haben zu sehr den Kontakt gescheut und sind über weite Strecken nicht dahin gegangen, wo es wehtut“) und hofft auf mehr Entschlossenheit und Mut am Freitag.

Rasta II setzt auf die Fans 

Und natürlich setzt Rasta II auf die Fans. Vor einer Woche sorgten 450 Zuschauer, darunter rund 100 aus Neustadt, für eine prächtige Stimmung. Inhaber von ProA-Dauerkarten haben wieder freien Eintritt bei freier Platzwahl, Tageskarten gibt's ab 19.00 Uhr an der Abendkasse.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rasta Vechta II: Saisonende oder Finale - OM online