Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rasta stoppt leidige Durststrecke

Erleichterung an der Pariser Straße: Nach elf Niederlagen feierte Vechta gegen Bamberg seinen ersten Saisonsieg. Hier der Nachbericht mit Stimmen und Video.

Artikel teilen:
Erleichtert und erschöpft: Rastas Spieler nach dem ersten Erfolg. Foto: Schikora

Erleichtert und erschöpft: Rastas Spieler nach dem ersten Erfolg. Foto: Schikora

Die Erleichterung war bis auf die Tribüne zu hören. Als Kapitän Josh Young und Coach Thomas Päch nach dem TV-Interview bzw. nach der ersten Analyse mit dem Trainerstab in die Kabine von Rasta Vechta kamen, gab's großen Jubel, großes Getöse. „Die Erleichterung war riesig, alles kam raus. Die letzten Wochen haben Spuren hinterlassen. Umso größer ist natürlich jetzt die Freude“, sagte Päch am Freitagabend um kurz vor 21.00 Uhr. Endlich hatte der heimische Basketball-Bundesligist seinen ersten Saisonsieg gefeiert, endlich war die leidige Durststrecke beendet. Nach elf Niederlagen in Serie feierte das Schlusslicht einen 90:82 (39:36)-Sieg gegen Brose Bamberg.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rasta stoppt leidige Durststrecke - OM online