Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rasta II in Bernau chancenlos

Das 61:89 spricht für sich: Beim Spitzenreiter bekam der ProB-Aufsteiger die Grenzen aufgezeigt. Immerhin gab es ein erfreuliches Comeback.

Artikel teilen:
16 Punkte beim Comeback: Rasta Vechtas Noah Jänen. Foto: Becker

16 Punkte beim Comeback: Rasta Vechtas Noah Jänen. Foto: Becker

Keine Chance beim Spitzenreiter: Die Basketballer von Rasta Vechta II haben beim Kräftemessen mit dem SSV Lok Bernau die Grenzen aufgezeigt bekommen. Der Aufsteiger kassierte beim Farmteam von Alba Berlin eine klare 61:89 (28:47)-Niederlage und rutschte durch die dritte Niederlage im siebten Spiel aus den Top 4 der 2. Bundesliga ProB Nord. Bernau bleibt das makellose Nonplusultra der Liga; die Lok rauschte zum fünften Sieg im fünften Spiel.

„Wir waren über weite Strecken chancenlos. Bernau hat das wirklich gut gemacht und seinen Stiefel runtergespielt – im Stile einer Top-Mannschaft. Sie gehören für mich zu den zwei, drei besten Teams der Liga, wenn sie nicht sogar das beste sind“, sagte Rasta-II-Coach Hendrik Gruhn nach der kleinen Lehrstunde vor 730 Fans in der Erich-Wünsch-Halle. Die Partie war bereits nach drei Vierteln entschieden, beim 42:73 betrug Rastas Rückstand über 30 Punkte. Immerhin: Die Gäste konnten den letzten Abschnitt für sich entscheiden. Der Kampfgeist gefiel Gruhn: „Die Jungs haben nie aufgegeben.“

Die Vorzeichen waren bereits alles andere als günstig: Kilian Brockhoff (krank) und Leon Okpara (verletzt) fehlten, Tim Insinger und Kevin Smit waren angeschlagen. Erfreulich: Noah Jänen feierte sein Comeback nach längerer Verletzungspause und war prompt Topscorer (16 Punkte). Gruhn: „Er braucht noch etwas Zeit, um in seinen Rhythmus zu kommen. Aber es war schon wieder eine Kostprobe von dem Noah, den wir auch in Zukunft wieder erwarten können.“

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rasta II in Bernau chancenlos - OM online