Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Rangers, HSV, Elton John: Maik Fischer und die "wilden Fußball-Geschichten"

Der Wissenschaftler von der Uni Vechta blickt auf seine turbulenten Jahre im Profi-Gesch��ft zurück. Dabei erzählt der 43-Jährige auch, was auf der Insel besser läuft als in Deutschland.

Artikel teilen:
Trikottausch vor dem Emirates Stadium: Maik Fischer (rechts) überreicht dem damaligen Arsenal-Mitarbeiter John Olaleye ein Jersey des VfB Lübeck – und erhält ein Shirt des Londoner Klubs. Foto: Fischer

Trikottausch vor dem Emirates Stadium: Maik Fischer (rechts) überreicht dem damaligen Arsenal-Mitarbeiter John Olaleye ein Jersey des VfB Lübeck – und erhält ein Shirt des Londoner Klubs. Foto: Fischer

Ohne die Pandemie wäre der Blick von Maik Fischer nach Schottland neidvoller ausgefallen. Der Glasgow Rangers FC, sein ehemaliger Arbeitgeber und treuer Partner in diversen Projekten, feierte kürzlich die Wiederauferstehung. Die erste Fußball-Meisterschaft seit zehn Jahren war perfekt – neun Jahre nach dem Zwangsabstieg in die 4. Liga. „Natürlich hab' ich das verfolgt“, erzählt Maik Fischer, die Bindung zu Glasgow sei immer noch „sehr stark“.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Rangers, HSV, Elton John: Maik Fischer und die "wilden Fußball-Geschichten" - OM online