Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Parra startet bei Rasta: "Unsere To-do-Liste ist lang – und der Zeitdruck enorm"

Der Spanier spricht über seinen neuen Co-Trainer-Job beim Basketball-Bundesligisten. Nach einer gesundheitlich bedingten Pause will er voll durchstarten.

Artikel teilen:
Rastas neuer Co-Trainer: Mauricio Parra. Foto: Duda

Rastas neuer Co-Trainer: Mauricio Parra. Foto: Duda

Mauricio Parra war in Berlin gerade auf dem Weg in die Kita seines fünfjährigen Sohnes, als das Handy klingelte. „Ich war im ersten Moment total verwundert, dass es Derrick ist. Wir haben zwar über die Jahre den Kontakt gehalten, trotzdem war's irgendwie überraschend“, verrät Parra. Und Allen, der neue Cheftrainer des Basketball-Bundesligisten Rasta Vechta, kam gleich zur Sache. „Er hat gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, sofort als Co-Trainer nach Vechta zu kommen“, so Parra. Der 48 Jahre alte Spanier, geboren in Zweibrücken in Rheinland-Pfalz und danach aufgewachsen in Kapstadt und in Bilbao, sagte nach kurzer Rücksprache mit seiner Familie zu.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Parra startet bei Rasta: "Unsere To-do-Liste ist lang – und der Zeitdruck enorm" - OM online