Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Oyther Pokalspiel gegen Wildeshausen am Mittwoch fällt aus

Am Dienstag gab's eine Absage wegen Erkältungssymptomen bei den Gästen.

Artikel teilen:
Kein Einsatz: Oythes Spieler haben am Mittwoch frei. Foto: Schikora

Kein Einsatz: Oythes Spieler haben am Mittwoch frei. Foto: Schikora

Der VfL Oythe hat am Mittwoch spielfrei: Die Drittrundenpartie im Fußball-Bezirkspokal gegen den VfL Wildeshausen wurde am Dienstagnachmittag aufgrund dreier Coronaverdachtsfälle beim Gegner abgesagt, das bestätigte Oythes Fußballobmann Andreas Mitzlaff: „Wir wollen kein Risiko eingehen und unsere Spieler schützen.“ Bei den Wildeshausern hatten drei Spieler Erkältungssymptome gezeigt. „Wir reden nicht von bestätigten Corona-Fällen, sondern von Symptomen“, sagte Wildeshausens Trainer Marcel Bragula schon vor der offiziellen Absage. Kurz darauf meldete sich der VfL Wildeshausen bei den Oythern mit dem Wunsch, die Pokalpartie abzusagen; dem stimmten die Gastgeber zu. Das Spiel hätte eigentlich am Mittwoch um 19.30 Uhr angepfiffen werden sollen.

Ein neuer Termin für die Partie steht noch nicht fest. „Die Ansetzung soll kurzfristig erfolgen“, erklärte Andreas Mitzlaff. Am kommenden Wochenende wollen sich die beiden Landesligisten noch einmal austauschen und über eine mögliche Ansetzung für die nächste Woche sprechen. Ein Nachholtermin muss auch noch für die Partie von Falke Steinfeld gegen den SV Bevern gefunden werden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Oyther Pokalspiel gegen Wildeshausen am Mittwoch fällt aus - OM online