Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Neuenkirchener erleben Gänsehautmomente in Berlin

14 Aktive der Heimstatt-Clemens-August und des TuS Neuenkirchen waren bei den Nationalen Special Olympics am Start. Sie brachten tolle Ergebnisse mit – und tolle Erlebnisse.

Artikel teilen:
Gruppenbild mit Weltmeister: Die Neuenkirchener Fußballer und Philipp Lahm. Foto: Buschermöhle

Gruppenbild mit Weltmeister: Die Neuenkirchener Fußballer und Philipp Lahm. Foto: Buschermöhle

Von der Eröffnungsfeier mit dem Entzünden des olympischen Feuers bis zum Mannschaftsfoto mit Fußball-Weltmeister Philipp Lahm: Bei den Nationalen Special Olympics Berlin erlebte das Team der Heimstatt-Clemens-August und des TuS Neuenkirchen eine Woche voller Highlights – und voller Gänsehautmomente.

Bei den Nationalen Spielen der Special Olympics, mit über 5 Millionen Athleten aus 174 Ländern die größte Inklusionsbewegung der Welt, gingen in der Hauptstadt 4000 Aktive mit geistiger Behinderung an den Start, darunter auch zwölf Sportler und zwei Sportlerinnen aus Neuenkirchen. Begleitet wurden sie von einem Betreuer sowie sechs Coaches.

Nach der beeindruckenden Eröffnungsfeier im Stadion an der Alten Försterei mit Musik-Acts, Tanz, dem olympischen Eid, dem Entzünden des olympischen Feuers und einem Feuerwerk sowie einer Athletendisco am Brandenburger Tor standen fünf Tage lang Wettkämpfe in 20 Sportarten an.

Highlight in der Alten Försterei: Die Neuenkirchener Delegation bei der Eröffnungsfeier. Foto: BuschermöhleHighlight in der Alten Försterei: Die Neuenkirchener Delegation bei der Eröffnungsfeier. Foto: Buschermöhle

Die Neuenkirchener Fußballtruppe legte dabei einen ganz starken Auftritt hin. In den sieben Klassifizierungsspielen über jeweils 1 x 8 Minuten erzielten die Südkreisler drei Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage und qualifizierten sich damit für die Grüne Gruppe, die zweitstärkste von insgesamt sechs Leistungsgruppen.

Dort hieß es in einer Sechser-Staffel jeder gegen jeden über je 2 x 12 Minuten. Das Team aus Neuenkirchen feierte hier vier Siege gegen die Elbe-Weser-Werkstätten (2:0), die Lebenshilfe Helmstedt (2:1), JODI Mosbach (1:0) und die Nordberliner Werkgemeinschaft (9:1) sowie ein 1:1 gegen Treffpunkt Caritas Stuttgart.

Mit 13 Punkten holte sich die VEC-Mannschaft somit die Goldmedaille in der Grünen Gruppe. Und: Die einzige Niederlage kassierten die Neuenkirchener, bei denen sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintrugen, in der Klassifizierung gegen den späteren Turniersieger BWB Berlin.

Die vier Leichtathleten aus Neuenkirchen freuten sich ebenfalls über starke Leistungen und Platzierungen. Fast alle Zeiten und Weiten aus dem Training wurden im Wettkampf noch einmal verbessert.


Die Special Olympics

  • Bei den Special Olympics Berlin waren 4000 Aktive in 20 Sportarten am Start, darunter 300 internationale Teilnehmer.
  • Zudem waren 3500 Volunteers und 1500 Betreuer im Einsatz.
  • 72.000 Mittag- und Abendessen wurden ausgegeben, 13.000 Medaillen und Schleifen überreicht und 35.000 FFP2-Masken verteilt.

Das Team aus Neuenkirchen

  • Kader Fußball: Dennis Mauhl, Elias Hasspecker, Tobias Georg, Tobias Migenda, Markus Waltrapp, Fabian Gadge, Steffen Filsinger, Isabel Schwarz, Jörg Marsal, Rene Sydikum.
  • Ergebnisse Leichtathletik: (100 m/Weitsprung):
    Jacqueline Telljohann  (6./2.)
    Daniel Helmig  (2./4.)
    Sascha Kollhorst (4./6.)
    Dennis Melzig (8./5.)
    (Platzierungen in den jeweiligen Leistungsgruppen)⋌

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Neuenkirchener erleben Gänsehautmomente in Berlin - OM online