Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mühlener Flucht und Dinklager Katastrophe

Während die GWM-Frauen in der Handball-Oberliga einen Erfolg gefeiert haben, präsentierte sich der TV Dinklage komplett enttäuschend.

Artikel teilen:
Mit Dynamik durch die Abwehr: Die Mühlenerin Paula Zerhusen im Spiel gegen die SG Neuenhaus/Uelsen; rechts Fiona Hartke. Foto: Schikora

Mit Dynamik durch die Abwehr: Die Mühlenerin Paula Zerhusen im Spiel gegen die SG Neuenhaus/Uelsen; rechts Fiona Hartke. Foto: Schikora

Zwei Wochen vor dem VEC-Derby in der Oberliga Nordsee hätten die Gefühlslagen bei den Handballerinnen von GW Mühlen und TV Dinklage nicht unterschiedlicher sein können: GWM jubelte, der TVD war bedient.

Mühlen - SG Neuenhaus 33:31
Der neue Trainer Thomas Kowalski beschrieb den Mühlener Ansatz als „Flucht nach vorne“ – und die glückte gegen die SG Neuenhaus/Uelsen. „Wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir es schaffen, die PS auf die Straße zu kriegen“, erklärte der Coach: „Und dann haben wir beschlossen: Wir rennen einfach die ganze Zeit an. Wenn du die ganze Zeit rennst, hast du nicht so viel Zeit zum Nachdenken.“

So habe man das Kopfproblem umgangen und sogleich die gesamte Breite des Kaders ausgenutzt. Auf dem Weg zum dritten Sieg leisteten sich die Grün-Weißen per 0:3 (4.) aber zunächst einen klassischen Fehlstart. Dank des großen Aufwands, der sich schon im Training abgezeichnet hatte, kam Mühlen aber zunehmend besser ins Spiel und führte in der 14. Minute erstmals mit 9:8. Zur Pause stand es später 17:17 – und danach gab es wieder einen kleinen GWM-Fehlstart (17:19/32.).

Unsanfte Landung: Die Dinklagerin Lisanne Dießel im Spiel gegen die HSG BützflethDrochtersen. Foto: SchikoraUnsanfte Landung: Die Dinklagerin Lisanne Dießel im Spiel gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen. Foto: Schikora

Mühlen rannte in der Folge lange einem Rückstand hinterher, der in der 43. Minute erneut in eine Führung umgebogen wurde (24:23). Die Gastgeberinnen erspielten sich nun sogar eine Fünf-Tore-Führung – und trotzdem wurde es nach dem 31:26 (55.) noch mal spannend, sodass sich Torfrau Andrea Fröhle auszeichnen musste. Thomas Kowalskis Fazit: „Wir sind zweimal schlecht in die Halbzeiten gestartet und haben dann Moral gezeigt.“ Man könne zufrieden sein, wenngleich die Leistung angesichts des Potenzials im Kader noch ausbaufähig sei. Tore: Paula Zerhusen (9), Maria Zerhusen (5), Luzia Kühling (4/3), Emmi Bloemen, Louisa-Marie Schuh, Charlotte Westermann, Anna-Maria Bünker (je 3), Isabelle Bolles (2), Alina Schillmöller (1).

Dinklage - HSG Bützfleth 24:27
Niemand will der Erste sein, der gegen das sieglose Schlusslicht verliert. Doch genau dieses Schicksal hat die TVD-Handballerinnen gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen ereilt. Trainerin Maike Bocklage äußerte sich dementsprechend bedient: „Das war einfach katastrophal, was wir am Sonntagnachmittag unseren Zuschauern geboten haben. Ich bin auch heute noch mega frustriert, was wir da gezeigt haben.“ Die Spielidee, aus einer guten Abwehr heraus mit Tempo nach vorne zu kommen, sei diesmal überhaupt nicht umgesetzt worden.

Nach dem 0:4-Fehlstart (6.) kam der TVD sogar zu einer 11:10-Führung (25.). Doch nach der Halbzeitpause (12:13) liefen die Dinklagerinnen nur noch einem Rückstand hinterher. Maike Bocklage berichtete: „So kam es zum verdienten Sieg unserer Gäste, da wir einfach viel zu harmlos in der Abwehr agierten und vorne total kopflos und ideenlos im Angriff waren.“ Der einzige Lichtblick am tristen Tag sei das Comeback von Theresa Thomann nach langer Verletzungspause gewesen. Tore: Jaqueline Gottkehaskamp (6), Lena Kampers (5/5), Lisa Brüning (4), Leonie Kohorst (3), Theresa Thomann (2), Lisanne Dießel, Lena Fortmann, Marlene Reinke, Melanie Fröhle (je 1).

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mühlener Flucht und Dinklager Katastrophe - OM online