Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Molbergens Frauen vor hohen Hürden

Schwere Aufgaben für die in der Landesliga aktiven Tischtennisspielerinnen des SV Molbergen. Der Tabellenachte reist zu den Topteams nach Wissingen und Süderneuland

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Bezirksliga Männer:

TV Dinklage II - SV Molbergen. Mit dem Sieg gegen Barßel hat sich der SV Molbergen nach unglücklichem Rückrundenauftakt eindrucksvoll zurückgemeldet. Nur mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn kann man den Platz in der oberen Tabellenhälfte verteidigen. Freitag, 20 Uhr.

TTV Cloppenburg - TSG Hatten-Sandkrug. Cloppenburg spielt wieder um einen Aufstiegsplatz mit. Hatten-Sandkrug wird wohl weiter auf den ersten Saisonsieg warten müssen. Freitag, 20.30 Uhr.

2. Bezirksklasse Männer:

STV Barßel II - Grün-Weiß Mühlen II. Nach den beiden Auftaktniederlagen gegen Staatsforsten und Löningen trifft die Barßeler Reserve erneut auf einen Gegner aus dem oberen Tabellendrittel. Freitag, 20 Uhr.

TTV Garrel-Beverbruch II - STV Sedelsberg. Nach dem Sieg gegen Essen II kann sich die Garreler Reserve wieder Hoffnungen auf einen Nichtabstiegsplatz machen. Gegen Sedelsberg winken zwei weitere Punkte. Freitag, 20 Uhr.

BV Essen II - STV Barßel II. Die Essener Reserve wird trotz der Aufstellungssorgen den siebten Platz mit Vehemenz verteidigen. Samstag, 16 Uhr.

BV Essen II - Blau-Weiß Ramsloh II. Die Ramsloher Reserve gönnte sich eine längere Pause. Jetzt wird das Team um Yusuf Cicek wieder angreifen. Man möchte auf jeden Fall ganz oben mitspielen. Sonntag, 14 Uhr.

Kreisliga Männer:

TTV Garrel-Beverbruch III - TTV Cloppenburg III. Cloppenburg zieht an der Spitze einsam seine Kreise. Das Garreler Team ist nur Außenseiter. Freitag, 20 Uhr.

DJK Bösel - STV Barßel III. Im Hinspiel behielten die Böseler nur mit viel Mühe knapp die Oberhand. Vielleicht gelingt dem STV-Team im Duell der beiden Mittelfeldmannschaften die Revanche. Freitag, 20 Uhr.

SV Höltinghausen - SF Sevelten. Nach der Niederlage gegen die vereinseigene Zweite hat der SV Höltinghausen eine längere Pause eingelegt. Mit frischen Kräften sollte man gegen die Sportfreunde die Oberhand behalten. Freitag, 20 Uhr.

2. Kreisklasse Männer:

VfL Löningen II - DJK Bösel II. Im harten Kampf um die Vizemeisterschaft wird das Böseler DJK-Team in Löningen nichts riskieren. Ein Sieg ist vorprogrammiert. Freitag, 20 Uhr.

TTV Cloppenburg V - SV Gehlenberg-Neuvrees II. Die Cloppenburger mussten in der Rückserie bereits drei klare Niederlagen hinnehmen. Gegen Gehlenberg II möchte das Team den Trend stoppen. Freitag, 20.15 Uhr.

Landesliga Frauen:

SV Wissingen III - SV Molbergen, Samstag, 14 Uhr. Süderneulander SV - SV Molbergen, Sonntag, 10 Uhr. Mit drei Siegen in Folge hat der SV Molbergen den Anschluss an das untere Mittelfeld geschafft und die Aussichten auf den Klassenerhalt deutlich verbessert. Jetzt kommen allerdings zwei dicke Brocken. Sowohl beim Tabellendritten in Wissingen als auch bei den zweiplatzierten Süderneuländern werden die Trauben hoch hängen.

Bezirksoberliga Frauen:

SV Wissingen IV - SV Molbergen II. Noch auf einem Abstiegsplatz rangierend, benötigt die Molberger Reserve jeden Punkt. Das Hinspiel fand keinen Sieger. Samstag, 18 Uhr.

Bezirksliga Frauen:

TS Hoykenkamp - SV Molbergen III. Hoykenkamp besetzt momentan den Relegationsplatz und wird um jeden Punkt kämpfen. Ein klares 8:0 aus dem Hinspiel wird dem Molberger Team allerdings genügend Selbstvertrauen geben. Freitag, 20 Uhr.

Viktoria Elisabethfehn - TTG Dünsen-Harpstedt-Ipp. Nur ein Spiel konnte die Viktoria in der Hinrunde für sich entscheiden. Es braucht also eine deutliche Leistungssteigerung, um dem drohenden direkten Wiederabstieg zu entgehen. Freitag, 20 Uhr.

SV Peheim-Grönheim - Jahn Delmenhorst II. Im Spitzenspiel trifft der SV Peheim auf den Verfolger, gegen den man in der Hinserie die einzige Niederlage hinnehmen musste. In eigener Halle ist jetzt die Revanche angesagt. Die Peheimerinnen werden aber auf jeden Fall vorne bleiben. Freitag, 20.15 Uhr.

Bezirksliga Jungen 18:

Hundsmühler TV II - BV Essen. Mit einem Sieg gegen den Tabellennachbarn können sich die Essener Jungen noch auf Platz drei verbessern. Samstag, 11 Uhr.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Molbergens Frauen vor hohen Hürden - OM online