Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Mit vier Punkten zurück auf Rang zwei

Mit zwei Siegen zu Hause gegen Delmenhorst und in Damme will Tischtennis-Bezirksligist STV Barßel im Rennen um Platz zwei bleiben.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Bezirksliga Männer:

Barßel - Delmenhorst. Zwei Niederlagen zum Auftakt der Rückserie haben die Euphorie in Barßel deutlich gebremst. Aber noch ist der Kampf um einen Aufstiegsplatz nicht verloren. Gegen die abstiegsbedrohten Delmenhorster darf man zwei sichere Punkte einplanen. Freitag, 20 Uhr.

Molbergen - Lutten II. Molbergen gewann zuletzt drei Spiele in Folge. So gestärkt erwartet man jetzt den Tabellenführer. Ob es zum Punktgewinn reicht, ist fraglich. Freitag, 20.30 Uhr.

Hatten-Sandkrug - Essen. Als einziges Team ist Hatten-Sandkrug noch ohne Sieg. Essen steht somit vor einem deutlichen Erfolg. Samstag, 16 Uhr.

Damme - Barßel. Die Partie ist für das junge Barßeler Team eine echte Bewährungsprobe. Nur wenn man zur Hinserienform zurückfindet, wird der zweite Platz in Reichweite bleiben. Samstag, 16 Uhr.

1. Bezirksklasse Männer:

Ramsloh - Langförden. Tabellenführer Ramsloh möchte mit einem Sieg die Poleposition verteidigen. Die Duelle gegen das Heitkamp-Team waren in der Vergangenheit stets spannend. Nur mit viel Mühe behielten die Saterländer im Hinspiel die Oberhand. Freitag, 20 Uhr.

Cloppenburg II - Mühlen. Gegen Damme musste sich die TTV-Reserve nur knapp geschlagen geben. Gegen Damme wird man einen neuen Anlauf nehmen. Samstag, 15.30 Uhr.

2. Bezirksklasse Männer:

Essen II - Löningen. Die Essener Reserve ist auf dem Relegationsplatz angekommen und wird den nur schwerlich wieder verlassen können. Im Derby gegen Löningen muss man eine weitere Niederlage einkalkulieren. Freitag, 20 Uhr.

Sedelsberg - Ramsloh II. Sedelsberg verbuchte beim Nachbarn in Ramsloh seinen einzigen Saisonpunkt. Für die Blau-Weißen steht jetzt die Revanche auf dem Plan. Freitag, 20 Uhr.

Molbergen II - Sedelsberg. Den Sedelsbergern fehlt vor allem die Ausgeglichenheit, um in der Bezirksklasse mithalten zu können. In Molbergen werden die Trauben wieder hoch hängen. Samstag, 15 Uhr.

Kreisliga Männer:

Sevelten - Bösel. Beim Rückrundenauftakt gegen Höltinghausen konnten sich die Sportfreunde noch nicht mit Ruhm bekleckern, während das DJK-Team schon drei Punkte einheimste. Auch im Hinspiel hatten die Böseler die Nase vorn. Freitag, 20 Uhr.

Cloppenburg III - Höltinghausen. Noch wartet die Liga auf einen Ausrutscher der führenden Cloppenburger. An einem guten Tag ist der SVH in der Lage, das TTV-Team in Bedrängnis zu bringen. Freitag, 20 Uhr.

1. Kreisklasse Männer:

Peheim-Grönheim - Post SV Cloppenburg. Nur ein Platz, aber sieben Punkte trennt die beiden Mannschaften. Peheim ist nur Außenseiter. Freitag, 20 Uhr.

Petersdorf II - Staatsforsten II. Die Petersdorfer Reserve möchte ihre Tuchfühlung zu den beiden Spitzenplätzen nicht gefährden. In der Form der vergangenen Wochen winkt der Meinerling-Truppe ein sicherer Sieg. Freitag, 20 Uhr.

Ramsloh III - Friesoythe. Der SV Hansa kann sich beim Trip ins Saterland nur wenig Hoffnung auf einen Sieg machen. Freitag, 20 Uhr.

Molbergen III - Cloppenburg IV. Die beiden Kontrahenten stehen punktgleich im Mittelfeld. Die Tagesform dürfte entscheidend sein. Freitag, 20 Uhr.

Landesliga Frauen:

Molbergen - Elsfleth. Die zwei zu erwartenden Niederlagen gegen Wissingen und Süderneuland gilt es abzuhaken. Gegen Elsfleth gelang in der Hinrunde ein Unentschieden. In der derzeit guten Form darf man in eigener Halle auf einen knappen Sieg hoffen. Samstag, 15 Uhr.

Bezirksoberliga Frauen:

Molbergen II - Langförden. Auch die Molberger Reserve braucht dringend Punkte. Nach zwei deutlichen Niederlagen wird es Zeit für die Wende. Allerdings musste man im Hinspiel mit 2:8 passen. Freitag, 20 Uhr.

Bezirksliga Frauen:

Peheim-Grönheim - Deichhorst. Mit dem Sieg gegen den TV Jahn ist die Meisterschaft gelaufen. Das Einhaus-Team kann den Rest jetzt locker nach Hause schaukeln. Nur die Höhe des Sieges ist offen. Freitag, 20 Uhr.

Molbergen III - Klein Henstedt. Molbergen erwartet einen spielstarken Gegner, gegen den man im Herbst mit 2:8 passen musste. Freitag, 20.15 Uhr.

Jahn Delmenhorst II - Elisabethfehn. Für die Gäste müssen jetzt Punkte her. Das Unentschieden gegen die TTG Dünsen war ein guter Anfang. Freitag, 20.15 Uhr.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Mit vier Punkten zurück auf Rang zwei - OM online