Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lukas Fienhage neuer Langbahn-Weltmeister

Der 21 Jahre alte Brockdorfer krönte sich am Sonntagabend im polnischen Rzeszow zum neuen Champion.

Artikel teilen:
Neuer Langbahn-Weltmeister: Lukas Fienhage aus Brockdorf. Foto: Bandy

Neuer Langbahn-Weltmeister: Lukas Fienhage aus Brockdorf. Foto: Bandy

Der Traum vom Titel ist wahr geworden: Lukas Fienhage ist neuer Langbahn-Weltmeister. Der 21 Jahre alte Motorradsportler aus Brockdorf sicherte sich am Sonntagabend beim zweiten Grand Prix im polnischen Rzeszow den Titel und trat damit die Nachfolge des Franzosen Dimitri Berge an. Fienhage, der auf der Langbahn für den AC Vechta fährt, belegte in Rzeszow den zweiten Platz hinter dem Dänen Kenneth Kruse Hansen. Den ersten Grand Prix in Morizes/Frankreich hatte der Brockdorfer vor drei Wochen gewonnen. In der WM-Gesamtwertung liegt Fienhage mit 47 Punkten vor Kruse Hansen und dem Franzosen Mathieu Tresarrieu (je 37). Fienhage ist der neunte deutsche Langbahn-Weltmeister nach Egon Müller, Alois Wiesböck, Karl Maier, Gerd Riss, Tom Dunker, Robert Barth, Erik Riss und Martin Smolinski. 

Mehr zum WM-Titel von Lukas Fienhage gibt's am Montag auf OMonline sowie am Dienstag in der OV.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lukas Fienhage neuer Langbahn-Weltmeister - OM online