Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lohner Weihnachtssingen noch mal im anderen Gewand

Die Basketballer und der Freundeskreis lassen sich nicht ausbremsen: Am Abend vor Heiligabend gibt es einen Spenden-Drive-in und viel Unterhaltung im Internet.

Artikel teilen:
So war es im vergangenen Jahr: Teilnehmer des Lohner Weihnachtssingens bei den einzelnen Tonaufnahmen im Road-Sound-Studio. Foto: Road Sound

So war es im vergangenen Jahr: Teilnehmer des Lohner Weihnachtssingens bei den einzelnen Tonaufnahmen im Road-Sound-Studio. Foto: Road Sound

Das Lohner Weihnachtssingen am Abend vor Heiligabend in der Fußgängerzone gehört seit vielen Jahre zu den stimmungsvollsten und größten Events für „Sportler gegen Hunger“. Nach der sehr erfolgreichen digitalen Version im vergangenen Jahr haben die Organisatoren der BWL-Basketballer plus Freundeskreis um „Hottea“ Kamphaus, Jörg Zerhusen, Mathias Tebben und Leon Schumacher auch diesmal eine Alternative vorbereitet. Sie wird am Donnerstag (23. November) erneut das klassische, aber zurzeit nicht realisierbare Konzert in der Fußgängerzone ersetzen – mit der gebotenen Distanz.

Ab 17.00 Uhr wird der Spenden-Drive-in auf dem Parkplatz Altes Rathaus öffnen, in dem „Posse“ Zerhusen und Sohn Franz wieder SgH-Spenden entgegennehmen. Autos und kleine Fußgängergruppen werden dazu von der Einfahrt bei Optik Nordlohne durch die Weihnachtsgasse geführt. Zur ordnungsgemäßen Durchführung wird der Freundeskreis von einigen Lohner Longhorns – so nennen sich die erfolgreichen American Footballer von BWL – in voller Ausrüstung unterstützt.

In diesem Jahr wird außerdem zum ersten Mal der Weihnachtsmann mit dabei sein. „Hottea“ Kamphaus berichtet: „Er war von der Ausstrahlung des Weihnachtssingens im letzten Jahr so überwältig, dass er sich die Zeit nehmen möchte, um für die kleinen und großen Besucher kleine Geschenke zu überreichen.“ Es handelt sich dabei um Weihnachtstüten und „Herrenhandtaschen“.

Spannendes Programm ab 18.00 Uhr im Internet

Um 18.00 Uhr startet dann auf weihnachtssingen-lohne.de zum zweiten Mal in der Geschichte die Ausstrahlung des „Weihnachtssingens in anderem Gewand“ im Internet. Hier werden die Zuschauer etwa zwei Stunden lang mit einem interessanten und spannenden Programm unterhalten. Durch die technische Unterstützung der Firma Road Sound werden Liveübertragungen von Weihnachtsliedern, einige weitere unterhaltsame Auftritte, Interviews und viele weitere Impressionen aufgezeichnet. Damit soll weihnachtliche Stimmung in zahlreiche Lohner Stuben transportiert und der erneute Ausfall des großen, gemeinschaftlichen Treffens am Lohner Brunnen kompensiert werden.

Im Anschluss daran werden DJs mit einem abwechslungsreichen Programm und vielen ausgefallenen Ideen die Sendung übernehmen. „Sie werden uns weiter prächtig unterhalten“, ist sich „Hottea“ Kamphaus schon jetzt sicher.

Mit einigen wenigen Klicks können die Zuschauer außerdem während der gesamten Übertragung Geld für Sportler gegen Hunger spenden.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lohner Weihnachtssingen noch mal im anderen Gewand - OM online