Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lohner Weihnachtssingen lässt es richtig krachen

Das Traditions-Event beschert „Sportler gegen Hunger" 23.900 Euro. Und eine Neuauflage 2022 ist bereits garantiert – so oder so.

Artikel teilen:
Mit Überzeugung und großem Spaß: Der coronabedingt verkleinerte Lohner Chor. Foto: Schikora

Mit Überzeugung und großem Spaß: Der coronabedingt verkleinerte Lohner Chor. Foto: Schikora

Das alte Sprichwort „Gut Ding will Weile haben“ – es trifft voll auf das Lohner Weihnachtssingen für „Sportler gegen Hunger“ zu. Am Abend vor Heiligabend ging die erneut in einem anderen Gewand präsentierte Traditionsveranstaltung der Lohner Basketballer und ihres Freundeskreises über die Bühne – und jetzt wurde das Ergebnis bekannt: Spektakuläre 23 900,99 Euro kamen an dem Tag an Spenden – analog und online – sowie beim Spenden-Drive-in zusammen.

Es ist eines der besten Ergebnisse für das engagierte Team um die Organisatoren „Hottea“ Kamphaus, Jörg Zerhusen, Matthias Tebben und Leon Schumacher. Das Quartett freute sich wie alle Teilnehmer sowie Bläserkreis und Stadtstreicher über das Gelingen dieses erneut improvisierten Tages. Jörg Zerhusen dankte auch dem Team von Road Sound – mit solchen Profis könne halt auch nicht viel schief gehen. Zerhusen fand auch die Kreativität und Spontaneität rund um den Spenden-Drive-in und die kleine Bühne am Alten Rathaus mit der produzierten Live-Sendung einfach klasse: „Es ist ein tolles Ergebnis – es war eine tolle Stimmung. Das haben uns nachher auch viele Leute bestätigt.“

Nach der ersten Corona-Auflage 2020 mit der Produktion einer Sendung in der Road-Sound-Halle habe die Outdoor-Veranstaltung allen Beteiligten einiges mehr abverlangt – nicht nur das Ausharren in Kälte und teilweise bei Regen. Jörg Zerhusen: „Wichtig war, Flagge zu zeigen und den Menschen etwas Abwechslung zu bieten.“ Denn so viel sei am 23.12. in Lohne auch nicht los. Vor allem die zahlreichen Begegnungen im Drive-in mit Spendensammler „Posse“ Zerhusen wurden positiv vermerkt; dass der BWL-Vorständler so viele Spendenwillige persönlich kannte, wurde teilweise mit Erstaunen registriert.

Die Organisatoren danken allen Mitmachenden und allen Spendern für die Unterstützung und bitten gleichzeitig um Verständnis für die relativ späte Bekanntgabe des Erlöses. Aber durch die verschiedenen Spenden-Wege sei das nicht anders möglich. Die Basketballer hoffen unter anderem auch deswegen, beim nächste Weihnachtssingen wieder live in der Fußgängerzone auftreten zu können. Und wenn das nicht ginge, das garantierte Jörg Zerhusen, würde es halt die dritte Auflage in einem anderen Gewand geben.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lohner Weihnachtssingen lässt es richtig krachen - OM online