Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Lohner Testspiel fällt aus - Personalplanung läuft

Die Oberliga-Fußballer sagen wegen Sturmwarnungen das Duell gegen den VfB Oldenburg ab. Dafür gibt's positive Meldungen für die Saison 22/23.

Artikel teilen:
BWL im Jubelmodus: Momentaufnahme vom 3:1-Sieg gegen  den BSV Rehden. Foto: Schikora

BWL im Jubelmodus: Momentaufnahme vom 3:1-Sieg gegen  den BSV Rehden. Foto: Schikora

Fußball-Oberligist BW Lohne wollte, was den Testspiel-Rhythmus betraf, im Regionalliga-Modus bleiben. Doch die vorausgesagten Sturmböen haben den Plan gestoppt: Das für Samstag um 13.00 Uhr geplante Duell gegen den VfB Oldenburg wurde abgesagt – wegen der Sicherheit auf dem Platz und auch, um anreisende VfB-Fans von einer riskanten Fahrt abzuhalten.

Es wäre für Lohne bereits der vierte Vergleich mit einem viertklassigen Team in der laufenden Rückrundenvorbereitung gewesen. Zuletzt hatten die Blau-Weißen den langjährigen Oldenburger Staffelrivalen BSV Rehden mit 3:1 (2:1) besiegt und dabei eine sehr überzeugende Vorstellung geboten – zumindest in 75 der 90 Spielminuten.

Am Freitag war noch offen, ob die Partie gegen den VfB Oldenburg – Nummer eins der Regionalliga Nord (Staffel Süd) und Drittliga-Anwärter – noch nachgeholt werden kann oder ob sich BWL zu Wochenbeginn eventuell um einen anderen Gegner bemüht. Das Team erhielt bis zum Montag frei, abgesehen von einem eigenständigen Lauf am Wochenende.

In Sachen Personal plagen die Lohner einerseits weiter Sorgen, andererseits gibt es schon Vollzugsmeldungen für die Saison 2022/23. Henning Rießelmann, Coach und Sportlicher Leiter zugleich, berichtete am Freitag von 17 vorliegenden Zusagen aus dem aktuellen Kader.

Derzeit drücken BWL jedoch Probleme. So wollte Malte Beermann eigentlich nach über eineinvierteljähriger Zwangspause ein Comeback versuchen, doch neu aufgetretene Kniebeschwerden stoppten dieses Vorhaben. Auch Kai Westerhoff und Torwart Philip Kreimer fallen bis auf Weiteres aus. Dazu kommen die Langzeitverletzten Andrej Homer, Gerrit Menkhaus und Jonas Burke. Aufstiegsrundenbeginn ist am 13. März.

Und so testen andere Teams (Stand Freitagnachmittag): Landesligist VfL Oythe erwartet am Samstag (14.00 Uhr, Oyther Berg) Hansa Friesoythe. Deren Klassengefährte GW Mühlen tritt eine Stunde später bei GW Brockdorf an. Der SV Holdorf erwartet um 16.00 Uhr den BV Bühren. Schon um 11.00 Uhr trifft SFN Vechta auf dem Uni-Platz den SC Twistringen. Die Freitagspartien TuS Bersenbrück gegen Falke Steinfeld und BW Lohne II gegen TV Dinklage sind unterdessen ausgefallen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Lohner Testspiel fällt aus - Personalplanung läuft - OM online