Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Landesliga startet mit Derby TV Dinklage - GW Mühlen

Die Fußball-Spielpläne der Bezirksliga und Kreisliga liegen vor: Der Auftakt ist am 6. September - unter anderen mit dem Derby TV Dinklage gegen GW Mühlen.

Artikel teilen:
Bald wird's ernst: Marcel Philippi (vorne) vom Landesligisten Falke Steinfeld. Foto: Schikora

Bald wird's ernst: Marcel Philippi (vorne) vom Landesligisten Falke Steinfeld. Foto: Schikora

Die Fußball-Saison 2020/21 nimmt jetzt konkrete Formen an. Nach der Veröffentlichung der Bezirkspokal-Ansetzungen am Dienstag trafen inzwischen auch die Herren-Spielpläne für Landesliga, Bezirksliga und Kreisliga sowie Kreisklassen ein. Los geht es am 6. September (Sonntag), wobei einzelne Spielverlegungen auf den bevorstehenden Staffeltagen noch besprochen werden können.

Zur Eröffnung der Landesliga gibt es gleich das VEC-Derby TV Dinklage gegen GW Mühlen. Die höchste Staffel im Bezirk Weser-Ems wird zur neuen Saison bekanntlich in Staffel 1 (Nord) und Staffel 2 (Süd, mit allen vier VEC-Teams) geteilt. Gespielt wird laut Plan bis zum 5. April (Nord) bzw. 28. März (Süd), ehe es in einer getrennten Meisterrunde mit insgesamt acht Teams und einer Abstiegsrunde mit 12 oder 13 Teams an die Entscheidungen geht.

Zündstoff durch insgesamt zwölf Landesliga-Derbys

Der erste Spieltag in der Staffel 2 sieht neben dem Derby TVD gegen GWM die Auswärtspartien vom VfL Oythe beim SV Holthausen-Biene und von Falke Steinfeld bei Union Lohne vor. Das zweite von insgesamt zwölf Kreisduellen in Hin- und Rückrunde ist für den dritten Spieltag am 20. September angesetzt, wenn Dinklage auf Steinfeld trifft. Die weiteren Derbys der Hinrunde: Oythe - Dinklage (27. September), Steinfeld - Mühlen (11. Oktober), Mühlen - Oythe (18. Oktober) und Steinfeld - Oythe (1. November).

Die Rückrunde beginnt direkt anschließend am 8. November; Winterpause ist nach dem 29. November. Im neuen Jahr geht es vom 28. Februar bis zum 28. März weiter, ehe die Teilung erfolgt.

Die Bezirksliga 4, die mit 16 Teams (9 VEC, 7 CLP) eine normale Hinrunde spielt und dann in eine Auf- und Abstiegsrunde geteilt wird, erlebt zum Auftakt am 6. September zwei VEC-Duelle: SFN Vechta gegen GW Brockdorf und VfL Oythe II gegen SW Osterfeine. Auch der zweite Durchgang am 13. September hat mit Amasyaspor Lohne gegen SFN Vechta sowie GW Brockdorf gegen BW Lüsche zwei Derbys im Angebot. Für Vechta schließen sich sogar mit den Partien gegen Lüsche und in Osterfeine zwei weitere Kreisvergleiche an. Gespielt wird in diesem Jahr bis zum 22. November, im neuen Jahr geht es vom 14. März bis 28. März weiter, bevor die Serie geteilt wird.

Auch die Kreisliga Vechta nimmt den Spielbetrieb am 6. September auf: Hier wird eine normale Hinrunde mit 17 Mannschaften durchgezogen, ehe im Frühjahr eine Teilung in eine einfache Auf- und Abstiegsrunde erfolgt; 14 Spieltage werden bis zur Winterpause (ab 22. November) ausgetragen; der Rest folgt im neuen Jahr. Mit den Spielen 1. FC Varenesch gegen SC Bakum und BW Langförden gegen TuS Neuenkirchen sind zwei Begegnungen mit ersten Mannschaften zum Auftakt dabei. Spielfrei hat am ersten Spieltag gleich einer der Favoriten: RW Damme steigt am 13. September mit einem Heimspiel gegen GW Brockdorf II ein.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Landesliga startet mit Derby TV Dinklage - GW Mühlen - OM online