Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Kracher-Start: Rasta legt in Quakenbrück los

Die Saison 22/23 in der 2. Basketball-Bundesliga ProA beginnt für Vechta mit einem Derby. Nur 9 der 17 Heimspiele steigen am Samstagabend.

Artikel teilen:
Umkämpftes Derby: Am 27. März stand das Duell Artland Dragons - Rasta Vechta im Zeichen des Abstiegskampfes. Foto: Becker

Umkämpftes Derby: Am 27. März stand das Duell Artland Dragons - Rasta Vechta im Zeichen des Abstiegskampfes. Foto: Becker

Mit einem Derby-Kracher geht's los: Die Basketball-Fans in der Region können sich auf einen spektakulären Start in die Saison 2022/23 der 2. Bundesliga ProA freuen. Denn: Rasta Vechta und Artland Dragons treffen bereits am 1. Spieltag der neuen Serie aufeinander. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die Liga am Mittwochnachmittag veröffentlicht hat.

Das Derby zwischen dem Aufstiegsanwärter aus Vechta und dem Absteiger der Vorsaison aus Quakenbrück, der nur dank einer Wildcard in der 2. Liga ProA geblieben ist, steigt demnach am 1. Oktober (Samstag, 19.30 Uhr) in der Artland Arena – also dort, wo Rasta am 27. März mit einem 69:67-Sieg den Klassenerhalt perfekt gemacht hatte. Nach trostlosen Geisterspiel-Wochen war es ein stimmungsvolles, lange vermisstes Basketball-Fest mit über 2000 Fans. Für die Neuauflage hoffen beide Lager natürlich auf eine ausverkaufte „Drachenhöhle“ mit 3000 Zuschauern, Rasta erhält ein Gäste-Kontingent von 300 Karten.

Rastas Heimdebüt steigt acht Tage später gegen die Eisbären Bremerhaven – es ist eins von drei Heimspielen, die sonntags um 18.00 Uhr stattfinden. Neunmal spielt Rasta am bevorzugten Heimtermin „Samstag, 19.30 Uhr“, dazu gehört auch das späte Rückspiel gegen die Artland Dragons am vorletzten Spieltag der Hauptrunde (22. April 2023). Ein Heimspiel steigt freitags um 19.30 Uhr (gegen den Aufsteiger Dresden Titans; 4. November), vier weitere Heimspiele sind für einen Mittwochabend um 20.00 angesetzt, darunter das Duell mit dem zweiten Aufsteiger Giants Düsseldorf (28. Dezember).

Zwei Freitag-Sonntag-Kombinationen im Spielplan

Die mittlerweile 16. Saison der ProA, die zur Serie 2007/08 die damals zweigleisige 2. Bundesliga ablöste, wird am 30. September (Freitag, 20.00 Uhr) eröffnet mit der Partie zwischen den Uni Baskets Paderborn und Medipolis Science City Jena. In der vergangenen Saison lautete die Eröffnungspartie Rasta Vechta gegen Rostock Seawolves. Die Rostocker haben die ProA in Richtung BBL verlassen – ein Weg, den Rasta nun auch gerne gehen würde. Durch die Aufstockung der ProA auf 18 Teams besteht die Hauptrunde aus 34 Spieltagen. Die reguläre Saison endet am 29. April, Rasta gastiert dann beim BBL-Absteiger Gießen 46ers. Für die Top-8-Teams geht's danach mit den Playoffs weiter. Insgesamt dauert die Saison im Vergleich zu den Vorjahren, in denen bereits Anfang Mai der Meister gekürt wurde, einen Monat länger.

Die Liga hat zwei Freitag-Sonntag-Kombinationen eingebaut (am 4./6. November und 3./5. März), hinzu kommen zwei komplette Mittwochs-Spieltage am 8. Februar und 12. April. Und: Rund um Weihnachten und den Jahreswechsel wird in der ProA am 22., 23., 26., 27., 28. und 29. Dezember sowie am 3. und 4. Januar gespielt. Rasta muss in dieser Phase dreimal ran. Das Weihnachtsspiel bei den WWU Baskets Münster, die nach dem Verpassen des sportlichen Aufstiegs ebenso wie die Artland Dragons eine 75.000 Euro teure Wildcard erhalten haben, steigt dabei am Abend vor Heiligabend, die genaue Uhrzeit ist noch offen.

Ebenfalls am Mittwochnachmittag wurden die Spielpläne für die ProB Nord und Süd veröffentlicht. Rasta Vechta II, das als Meister der 1. Regionalliga Nord den Sprung in die 3. Liga geschafft hat, startet am 2. Oktober (Sonntag, 17.00 Uhr) mit einem Auswärtsspiel bei den RheinStars Köln in das ProB-Abenteuer. Auf Rastas Farmteam kommen in der 13er-Nord-Staffel insgesamt 24 Spiele zu. Die Hauptrunde endet am 8. April. Auffällig: Zehn der zwölf Heimspiele von Rasta Vechta II steigen nachmittags als Aufgalopp für eine ProA-Heimpartie, die dann vier bzw. viereinhalb Stunden später stattfindet. Lediglich am 6. November und am 30. Dezember hat Rasta II den Rasta-Dome exklusiv für sich.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Kracher-Start: Rasta legt in Quakenbrück los - OM online