Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

In Goldenstedt steigt das einzige Derby

In der Fußball-Bezirksliga treffen alle CLP-Teams auf VEC-Vertreter. Der SV Emstek zeigt sich trotz 0:12-Klatsche optimistisch.

Artikel teilen:
Luftkampf: Die Spieler des FC Lastrup (links Jan Ludmann, rechts Tim Wienken) werden auch am Sonntag in Osterfeine sicher keinen Zweikampf scheuen. Foto: Bettenstaedt

Luftkampf: Die Spieler des FC Lastrup (links Jan Ludmann, rechts Tim Wienken) werden auch am Sonntag in Osterfeine sicher keinen Zweikampf scheuen. Foto: Bettenstaedt

Frisia Goldenstedt - SV Holdorf, So. 15.00

„Im Großen und Ganzen sind wir durchaus zufrieden“, sagt Frisias neuer Trainer Jörg Peuker. Seine Mannschaft rangiert mit sechs Zählern nach drei Spielen auf Rang sechs in der Tabelle. Gegen den kleinen HSV erwartet Peuker ein enges Duell. „Wir wollen gewinnen, aber Holdorf ist echt gut in die Saison gestartet. Einfach wird es nicht“, erklärt er. Die Gäste seien vor allem in der Offensive über die schnellen Angreifer brandgefährlich, zudem werde Holdorf mit breiter Brust nach Goldenstedt reisen. „Sie sind ja noch ungeschlagen“, merkt Peuker an. Nichtsdestotrotz will er die Punkte im Nordkreis lassen: „Die Jungs sind aktuell so stabil, dass ich guter Dinge bin.“

SV Molbergen - BW Lohne II, So. 15.00

SVM-Trainer Luc Diamesso weiß genau, was auf seine Elf zukommt. „Ein ganz starker Gegner“, nämlich. Weil die Oberliga-Mannschaft von BW zeitgleich den Rotenburger SV erwartet, dürfte jedoch nicht allzu viel „von oben“ kommen. Im Vergleich zum Spiel beim 
SV Holdorf (0:2) fordert Diamesso eine Leistungssteigerung. „Die erste Halbzeit war in Ordnung, nach der Pause haben dann aber ein paar Prozent gefehlt. Deswegen haben wir verdient verloren.“ Ob der angeschlagene Matthias Abornik wieder in der Kader rückt, entscheidet sich kurzfristig. Robin Budde, der als Soldat ins Krisengebiet nach Afghanistan musste, könnte nächste Woche nach Molbergen zurückkehren.

GW Brockdorf - TuS Emstekerfeld, So. 15.00

Tabellenführer GW Brockdorf empfängt am Sonntag den TuS Emstekerfeld. GWB ist bisher ohne Punktverlust, zuletzt feierte die Elf von Coach Matthias Lünsmann ein 2:1 beim SV Thüle. Der VEC-Klub will seine Serie gerne fortsetzen. Emstekerfeld siegte dagegen erst einmal.

Amasyaspor Lohne - SV Altenoythe, So. 15.00

Die Lohner zeigten sich zuletzt gut in Form und gewannen das Derby beim VfL Oythe II mit 3:0. Gegen die noch sieglosen Altenoyther will Amasyaspor da ansetzen.

BV Garrel - SFN Vechta, So. 15.00

Das Training am Dienstag leitete der Sportliche Leiter des BVG, Andre Schöning. „Unser Coach Alket Zeqo war einige Tage im Urlaub“, so Schöning. „Es hat mal wieder Spaß gemacht, auf dem Platz zu stehen.“ Gegen Vechta erwartet er eine umkämpfte Partie. „Mit sieben Punkten aus drei Spielen ist SFN gut gestartet.“ Auf drei Kicker muss Garrel am Sonntag verzichten: Patrick Looschen ist verletzt, Marcel Meyer privat verhindert und Amir Hasanbasic gesperrt.

SW Osterfeine - FC Lastrup, So. 15.00

SW Osterfeine empfängt den FC Lastrup und möchte am Klünenberg die 1:4-Pleite in Vechta wiedergutmachen. Die Osterfeiner gehören in der Bezirksliga definitiv nicht zu den Lieblingsgegnern des FCL. In den vergangenen sieben Pflichtspielen verließ das Team des Trainers Martin Sommer den Platz sechsmal als Verlierer.

SV Emstek - VfL Oythe II, So. 15.00

Viel Aufbauarbeit musste SVE-Coach Jörg Roth nach der bösen 0:12-Packung bei BW Lohne II leisten. „Wir haben die Niederlage aber mittlerweile abgehakt und gehen zuversichtlich in die Partie gegen Oythe.“ Natürlich sei sein Team im Verlauf der Begegnung zum Spielball geworden, das habe allerdings Gründe: „Während wir Jungs aus unserer Reserve in der 2. Kreisklasse eingewechselt haben, waren bei Lohne mehrere Spieler aus dem Oberliga-Kader dabei“, so Roth. Dennoch wünscht sich der Coach in den nächsten Duellen mehr Gegenwehr von seiner Mannschaft. „Nach dem 0:5, 0:6 haben wir uns in unser Schicksal ergeben.“ Gegen die VfL-Reserve möchten die Emsteker früher als zuletzt attackieren, um die Gäste gar nicht groß ins Spiel kommen zu lassen.

BW Lüsche - SV Thüle, So. 15.00

BW Lüsche hat etwas zu korrigieren: Der Start ist mit drei Niederlagen mächtig in die Hose gegangen. Im Heimspiel gegen den SV Thüle wollen die Blau-Weißen ihre ersten Punkte in dieser Saison holen.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

In Goldenstedt steigt das einzige Derby - OM online