Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Hammer Zweite für TVC ein guter Gradmesser

Die Cloppenburger Handballer bestreiten am Samstag das erste Punktspiel der Serie 2021/22 in der 3. Liga. Tamás Pál und Michal Skwierawski sind angeschlagen.

Artikel teilen:
Reicht es für das Pflichtspieldebüt? Tamás Pál, hier im Testspiel gegen den HC Bremen, ist im Training umgeknickt. Ob er beim ASV Hamm-Westfalen II auflaufen kann, wird sich erst kurz vor Spielbeginn herausstellen. Foto: Langosch

Reicht es für das Pflichtspieldebüt? Tamás Pál, hier im Testspiel gegen den HC Bremen, ist im Training umgeknickt. Ob er beim ASV Hamm-Westfalen II auflaufen kann, wird sich erst kurz vor Spielbeginn herausstellen. Foto: Langosch

Das Warten hat ein Ende, endlich starten die Handballmänner des TV Cloppenburg in die neue Saison. Zum Auftakt in der Gruppe B der 3. Liga treten die Mannen um den neuen Coach, Leszek Krowicki, am Samstag beim ASV Hamm-Westfalen II an. Anwurf in der Sporthalle des Hammer Freiherr-von-Stein-Gymnasiums ist um 19.30 Uhr.

„Es ist viel Vorfreude in der Mannschaft“, sagt Krowicki. „Wir möchten endlich spielen, aber ich muss andererseits auch sagen, dass ich gerne noch ein bisschen mehr Zeit für die Vorbereitung gehabt hätte.“ Seit dem 7. Juli arbeitet Krowicki mit seinem neu zusammengestellten Team daran, für die Serie 2021/2022 bereit zu sein. Nach diesem zwei sehr intensiven Monaten muss sich heute Abend herausstellen, wo der TV Cloppenburg steht.

Gegner Hamm-Westfalen II kommt aus der gleichen Ausgangslage. Die ASV-Zweite ist wie der TVC im vergangenen Jahr in die 3. Liga aufgestiegen, ob des zeitigen Abbruchs der Saison wegen Corona kam es aber nicht zum direkten Duell. Der TVC bestritt nur drei Spiele (drei Niederlagen), die Hammer waren gar nur zweimal im Einsatz, holten dabei aber 2:2 Punkte. Krowicki hat die Westfalen im Videostudium unter die Lupe genommen und eine „sehr interessante Mannschaft“ gesehen: „Das ist ein sehr guter Gegner, der einen schönen Handball spielt. Wir haben überhaupt keine Veranlassung, die Mannschaft zu unterschätzen.“

"Ein erfolgreicher Start wäre schon wichtig"Leszek Krowicki, TVC-Trainer

Zwar stehen im Unterbau der Zweitligatruppe des ASV, bei dem übrigens der ehemalige TVC-Spieler Thomas Lammers Geschäftsführer ist, einige junge Spieler, die in die erste Mannschaft drängen. „aber es stehen auch einige erfahrene Akteure m Kader der Zweiten“, sagt Krowicki.

Die heutige Aufgabe hat es also in sich. „Das Spiel wird ein guter Gradmesser sein, wo wir stehen“, glaubt der TVC-Coach. „Ein erfolgreicher Start wäre schon wichtig.“ Sein Aufgebot ist nahezu komplett. Allein hinter dem Mitwirken der Neuzugänge Tamás Pál und Michal Skwierawski steht ein Fragezeichen. Beide sind im Training umgeknickt. „Bei Michal sieht es besser aus als bei Tamás“, sagt Krowicki. „Aber noch steht nicht fest, ob die beiden dabei sein können. Wir entscheiden kurzfristig.“

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Hammer Zweite für TVC ein guter Gradmesser - OM online