Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fußball-Bezirksliga: Vater-Sohn-Duell im einzigen CLP-Derby

Der BV Garrel mit Trainer Steffen Bury erwartet den SV Altenoythe mit Spieler Rocco Bury. Die Partie wird am Samstag um 16 Uhr angepfiffen.

Artikel teilen:
Derbyzeit: Der BV Garrel (links Andre Oltmann) und SV Altenoythe (rechts Stefan Brünemeyer) werden sich am Samstag sicher in jeden Zweikampf „werfen“. Foto: Wulfers

Derbyzeit: Der BV Garrel (links Andre Oltmann) und SV Altenoythe (rechts Stefan Brünemeyer) werden sich am Samstag sicher in jeden Zweikampf „werfen“. Foto: Wulfers

Im einzigen CLP-Derby des 8. Spieltags der Fußball-Bezirksliga – BV Garrel gegen SV Altenoythe – stecken jede Menge Geschichten. Unter anderem trifft BVG-Coach Steffen Bury nicht nur erstmals in einem Pflichtspiel auf seinen Ex-Klub, sondern auch auf seinen Sohn Rocco, der seit Sommer 2021 für den SVA kickt. Zudem ist es das Duell der beiden vor Saisonbeginn am heißesten gehandelten Titelkandidaten. Die Partie wird am Samstag um 16 Uhr angepfiffen.

Mehr als fünf Spielzeiten lang, von Mitte 2010 bis Ende 2015, hatte Steffen Bury (46) erfolgreich den SVA trainiert, bevor er zum BV Cloppenburg in die Regionalliga wechselte. „Ich hatte dort superschöne Jahre und freue mich sehr darauf, am Samstag zahlreiche bekannte Gesichter zu sehen. Zu vielen Leuten habe ich noch immer engen Kontakt“, sagt Bury. Am besten kennt Garrels Coach einen jungen Spieler, der im Altenoyther Mittelfeld die Fäden zieht: seinen Sohn Rocco (20). „Er hat mir eine Siegeswette angeboten, aber der Einsatz war mir zu hoch“, sagt Steffen Bury mit einem Augenzwinkern. „Mal gucken, ob wir uns noch auf einen Einsatz einigen können.“ Nicht nur die Qualitäten seines Sprösslings kennt der BVG-Trainer bestens und weiß: „Altenoythe hat eine Top-Truppe, die am Ende sicher weit oben landen wird.“

Luca Scheibel, der Übungsleiter der Hohefelder, lobt den Nachbarn ebenfalls in den höchsten Tönen: „Ob vorne oder hinten, Garrel hat meiner Meinung nach mit die beste Mannschaft der Liga – ich weiß gar nicht, wie wir die schlagen sollen“, sagt er und schmunzelt. Scheibel weiß, was sich im Vergleich zu den vergangenen Wochen deutlich verbessern muss, wenn sein Team drei Punkte holen möchte: „Die Chancenverwertung. Wir spielen uns viele Möglichkeiten heraus, vergeben sie aber oft zu leichtfertig“, sagt Luca Scheibel, der bis zur Winterpause Co-Trainer von Steffen Bury beim Landesligisten Sparta Werlte war.

Personell können beide Trainer nahezu aus dem Vollen schöpfen und hoffen auf etliche Zuschauer. „Am Samstag ist keine Bundesliga, das könnte sich positiv auf den Besuch auswirken“, so Bury.


Info: In einer vorgezogenen Partie des 8. Spieltages kassierte TuS Emstekerfeld bei Aufsteiger BW Langförden am Mittwochabend eine 0:1 (0:0)-Niederlage. Markus Lüsse erzielte nach einer knappen Stunde das Tor des Tages für die Blau-Weißen.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fußball-Bezirksliga: Vater-Sohn-Duell im einzigen CLP-Derby - OM online