Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fußballkreis lost neuen Pokalsieger aus

Bei zwölf noch im Wettbewerb verbliebenen Mannschaften hat die Variante "Elfmeterschießen" keinen Sinn.

Artikel teilen:
Titelverteidiger noch im Rennen: Im vorigen Jahr hatte sich die DJK Elsten den "Pott" mit einem 7:6 nach Elfmeterschießen gegen Peheim gesichert, 2020 entscheidet das Los über den neuen Kreispokalsieger. Elsten ist einer von zwölf verbliebenen Kandidaten. Foto: Wulfers

Titelverteidiger noch im Rennen: Im vorigen Jahr hatte sich die DJK Elsten den "Pott" mit einem 7:6 nach Elfmeterschießen gegen Peheim gesichert, 2020 entscheidet das Los über den neuen Kreispokalsieger. Elsten ist einer von zwölf verbliebenen Kandidaten. Foto: Wulfers

Der Pokalsieger der Saison 2019/2020 im Fußballkreis Cloppenburg wird im Losverfahren ermittelt. "Ich habe die ausstehenden Spiele abgesagt", sagte Manfred Südbeck, Vorsitzender im Fußballkreis Cloppenburg und Verantwortlicher für den Kreispokal auf OMonline-Anfrage.

Damit gibt es auf Kreisebene eine andere Lösung als im Bezirk: Dort wird der neue Titelträger am Samstag kommender Woche von 10.30 Uhr an über Elfmeterschießen gefunden, für die sich die neun verbliebenen Vereine in der Sportschule Lastrup treffen werden. "Das kommt für uns nicht infrage", meint Südbeck. "Wir haben noch zwölf Mannschaften im Wettbewerb und da mache ich eine Entscheidung über Elfmeterschießen nicht mit. Ich habe die betroffenen Mannschaften über meine Entscheidung informiert."

Der logistische Aufwand, um die Durchführung auch unter Einhaltung der Hygienevorschriften zu gewährleisten, sei kaum zu gewährleisten. "Wir müssten erst einmal einen Austragungsort finden. Aber ich kann doch dafür nicht Teams wie Harkebrügge und Essen II extra antanzen lassen", findet Südbeck.

Auf Kreisebene gibt es keine Prämien

Für den Bezirk sieht Südbeck noch eine weitere Motivation, die Krombacher-Brauerei habe als Sponsor die Namensrechte am Bezirkspokal erworben. Diesem Sponsor gegenüber stehe der Bezirk in der Verantwortung. "Da geht es auch um Prämien, das sind mehrere hundert Euro. Das haben wir im Kreis ja nicht. Wir vergeben allein einen Wanderpokal, mehr gibt es für den Gewinner nicht."

Der Nachbarkreis Vechta hat sich zwar – wie der Bezirk – auf eine Entscheidung vom Punkt verständigt, aber der Pokalwettbewerb ist dort auch schon deutlich weiter. Es steht nur noch ein Viertelfinale aus, danach sind nur noch Halbfinale und das "Endspiel" zu bestreiten. Das passiert ebenfalls am nächsten Samstag, Austragungsort ist Lohne. Um 15 Uhr geht es dort los, um 16 Uhr sollen alle Entscheidungen gefallen sein.

Corona führte zur Absage einiger Achtelfinal-Spiele

Im Kreis Cloppenburg ist hingegen noch nicht einmal das Achtelfinale komplett. Nur vier der acht Begegnungen sind ausgetragen worden. Der SV Petersdorf (3:0 gegen den SV Höltinghausen), der SV Harkebrügge (3;2 beim SC Winkum), der SV Strücklingen (2:1 bei SW Lindern) und der BV Varrelbusch (5:4 nach Elfmeterschießen gegen Neuscharrel) hatten das Viertelfinale erreicht. Die übrigen Partien TuS Falkenberg gegen die DJK Elsten, der BV Essen II gegen den SV Gehlenberg, der SV Bethen gegen den SV Cappeln und der SV Altenoythe II gegen den SV Peheim waren wegen der coronabedingten Unterbrechung der Saison nicht mehr zur Austragung gekommen.

Somit sind also noch ein Dutzend Mannschaften im Rennen. Manfred Südbeck plant, den neuen Kreispokalsieger per Los während der nächsten Sitzung des Spielausschusses zu ermitteln. "Als Termin habe ich den 30. Juni im Kopf, aber wir müssen erst einmal sehen, ob wir uns dann treffen können. Auf jeden Fall aber warten wir den offiziellen Verbandstag am 27. Juni ab."

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fußballkreis lost neuen Pokalsieger aus - OM online