Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fußballer von BW Lohne sind die „OV-Mannschaft des Jahres 2021“

Das Oberliga-Topteam gewann die Wahl vor der Handball-MJA des TV Dinklage und den American Footballern der Lohne Longhorns, die punktgleich auf Platz zwei landeten.

Artikel teilen:
Siegerehrung in der BWL-Kabine: Lohnes Coach Henning Rießelmann (links) und Co-Trainer Sandro Heskamp nahmen die Trophäe stellvertretend für die Mannschaft in Empfang. Foto: Schikora

Siegerehrung in der BWL-Kabine: Lohnes Coach Henning Rießelmann (links) und Co-Trainer Sandro Heskamp nahmen die Trophäe stellvertretend für die Mannschaft in Empfang. Foto: Schikora

Die Freude war groß, das war nicht zu übersehen. Henning Rießelmann, Coach des Fußball-Oberligisten BW Lohne, und sein Co-Trainer Sandro Heskamp strahlten um die Wette, als sie in der BWL-I-Kabine im Heinz-Dettmer-Stadion den genauen Grund für die Zusammenkunft in kleiner Runde erfuhren. Dass es im Rahmen der 28. OV/KSB-Sportler-Ehrung einen Pokal geben würde, das war ja seit der Nominierung klar.

Aber die Gravur auf dem Sockel – das war das große Geheimnis, das nun gelüftet wurde. „1. Platz“ – so steht's auf der Trophäe. Mit anderen Worten: Lohnes Fußballer sind die „OV-Mannschaft des Jahres 2021“. Sie gewannen das Voting der OV-Sportredaktion mit dem Maximum von 20 Punkten, BWL siegte damit zum dritten Mal nach 1998 und 2020. Und: In 28 Jahren der OV/KSB-Sportler-Ehrung regiert König Fußball erst zum achten Mal in der Kategorie Mannschaften.

„Wir freuen uns sehr. Das ist eine schöne Auszeichnung, eine Ehre und definitiv auch ein Ansporn für die Rückserie“, sagte Rießelmann. Sein Team hatte in der Hinserie der Oberliga Niedersachsen nahtlos an seine Abbruchsaison (2./ohne Niederlage) angeknüpft und sich als Meister der Staffel Weser-Ems/ Lüneburg eine starke Ausgangsposition für die Aufstiegsrunde zur Regionalliga verschafft. Lohne erreichte zudem das Halbfinale im Niedersachsenpokal.

Erstmals seit 1997 gibt's zwei zweite Plätze

Platz zwei teilen sich die A-Jugend-Handballer des TV Dinklage und die American-Football-Crew der Lohne Longhorns, die jeweils 14 Punkte erhielten. Eine Patt-Situation, die zweimal Silber zur Folge hatte. Übrigens: Punktgleichheit auf Platz zwei – das gab's bei den Mannschaften in der Historie der OV-Sportler-Wahl nur einmal (1997).

Dinklages MJA ist das Vorzeigeteam der TVD-Jugendabteilung – und es mischt in der Oberliga, die jahrelang eine VEC-freie Zone war, ganz vorne mit. Die Footballer der Lohne Longhorns stürmten derweil mit sechs Siegen in sechs Spielen zum Meistertitel in der Landesliga und lösten nebenbei einen Hype aus; zwischen 700 und 1200 Fans pilgerten zu den Heimspielen der noch jungen Abteilung von BW Lohne.

Auf dem vierten Platz landete die weibliche B-Jugend von GW Mühlen, die aus der hervorragenden Handball-Jugendarbeit des Klubs heraussticht. In der Oberliga – höher geht's in dieser Altersklasse nicht – gehört die WJB der Grün-Weißen als Tabellenzweiter zur Spitzengruppe.

Rang fünf bei der Wahl ging an die Fußballer von BW Langförden; das Kreisliga-Spitzenteam (1. beim Abbruch 20/21, 2. nach der Hinserie 21/22) hatte zum zweiten Mal nach 2013 den Kreispokal gewonnen.


OV-Mannschaft des Jahres 2021

  • 1. BW Lohne (Fußball-Herren) 20 Punkte
  • 2. TV Dinklage (Handball MJA) 14 Punkte
  • 2. Lohne Longhorns (American Football) 14 Punkte
  • 4. GW Mühlen (Handball WJB) 7 Punkte
  • 5. BW Langförden (Fußball-Herren)  5 Punkte

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fußballer von BW Lohne sind die „OV-Mannschaft des Jahres 2021“ - OM online