Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fußball: Molbergen feiert Derbysieg gegen Garrel

Der Bezirksligist gewann die Partie völlig verdient mit 3:0. Stefan Langliz, Johannes Bruns und Michael Stjopkin erzielten die Treffer.

Artikel teilen:
Starker Auftritt: Der Molberger Simon Klinker (rotes Trikot) lieferte gegen den BV Garrel (rechts Linus Backhaus) auf beiden Außenbahnen eine überzeugende Vorstellung ab. Foto: Bettenstaedt

Starker Auftritt: Der Molberger Simon Klinker (rotes Trikot) lieferte gegen den BV Garrel (rechts Linus Backhaus) auf beiden Außenbahnen eine überzeugende Vorstellung ab. Foto: Bettenstaedt

Als die Fußballer des SV Molbergen nach der Spiel gegen den BV Garrel die letzten Stufen in Richtung Kabine nahmen, brandete noch einmal lauter Applaus vom Publikum auf. Den hatte sich das Team definitiv verdient. Dank eines rundum gelungenen Auftritts feierte der Bezirksligist einen souveränen 3:0-Erfolg und rückte auf den 4. Tabellenrang vor. Damit ist der SVM den Garrelern, die derzeit auf Platz 2 das beste CLP-Team sind, dicht auf den Fersen. Molbergen hat nur noch drei Zähler Rückstand und eine Begegnung weniger ausgetragen.

Daher verwunderte es nicht, dass Coach Luc Diamesso seine Mannschaft nach dem Schlusspfiff in höchsten Tönen lobte. „Wir haben die Partie von der ersten Minute an kontrolliert, die Jungs haben eine super Leistung gezeigt.“ Garrels Trainer Alket Zeqo war ein fairer Verlierer. „Molbergen war klar besser, wir haben verdient verloren.“

Mit dem Wind im Rücken gelang den Gastgebern in der 17. Minute der Führungstreffer: Stefan Langliz nahm den Ball im BVG-Strafraum mit dem Rücken zum Tor an und netzte aus der Drehung ein. 11 Minuten später bediente Michael Abramczyk seinen Teamkollegen Johannes Bruns, der aus einer ähnlichen Position auf 2:0 erhöhte. Garrels Keeper Lasse Tegenkamp machte hier keine glückliche Figur.

Zu Beginn der zweiten Hälfte brachte Alket Zeqo mit Krzysztof Bulka und Marcel Meyer zwei frische Kräfte. Die Gäste versuchten Druck aufzubauen und hatten in der 48. Minute die Chance auf den Anschlusstreffer, doch der Flugkopfball von Mateusz Kolodziejski verfehlte sein Ziel knapp. Überhaupt hatte der BVG-Torjäger an diesem Tag kein Glück im Abschluss, denn auch bei einer Doppelchance zehn Minuten später sprang nichts Zählbares heraus.

Anders die Molberger, die in der 60. Minute für die Entscheidung sorgten. Einen Schuss von „Jojo“ Bruns klärte ein Garreler zunächst auf der Linie, der Nachschuss von Michael Stjopkin landete aber im BVG-Gehäuse. In der verbleibenden Spielzeit hatte der SVM alles im Griff und hätte sogar noch das eine oder andere Tor mehr erzielen können.

Tore: 1:0 Stefan Langliz (17.), 2:0 Johannes Bruns (28.), 3:0 Michael Stjopkin (60.).

Molbergen: Brozmann – Rahmani, Debbeler, Varga, Klinker, Abornik, Westerveld, Stjopkin (79. Miller), Abramczyk (73. Weinert), Langliz (66. Ebben), Bruns (83. Höfling).

Garrel: Tegenkamp – Oltmann, Backhaus, Walker, Boll (46. Meyer), Sat (76. Ording), Pascal Looschen (72. Emir Becovic), Zejnilovic (46. Bulka), Patrick Looschen, Nermin Becovic, Kolodziejski.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fußball: Molbergen feiert Derbysieg gegen Garrel - OM online