Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Für "SgH": Auf Skiern für den guten Zweck

Am Wochenende läuft die Goldenstedter Aktion „Frisia bewegt“.

Artikel teilen:
Bild aus alten Zeiten: Vor einem Jahr veranstaltete Goldenstedt das interne Turnier in der Handball-Version. Foto: Schikora

Bild aus alten Zeiten: Vor einem Jahr veranstaltete Goldenstedt das interne Turnier in der Handball-Version. Foto: Schikora

Niemand liegt mehr faul auf der Couch rum und zappt durch das Fernsehprogramm. Am kommenden Wochenende vom 12. bis zum 14. Februar (Freitag bis Sonntag) steht „Frisia bewegt“ zugunsten der OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“ an.

Normalerweise stünde das interne Hallenturnier auf dem Plan. Doch das fiel der Coronavirus-Pandemie zum Opfer. „Das Turnier machen wir ja jetzt schon ein paar Jahre. Aber auch ohne Turnier und ohne Party danach wollen wir SgH weiter beleben“, erklärt Mit-Organisator Peter Dasenbrock.

Nach einigen Überlegungen stand fest: An diesem Wochenende soll sich in Goldenstedt für den guten Zweck bewegt werden. Und jeder kann daran teilnehmen; egal ob als Läufer, Radfahrer, Spaziergänger oder auf dem Spinningrad. Dasenbrock sagt: „Es bietet sich an, in diesen schwierigen Zeiten an die frische Luft zu gehen.“ Und da im Nordkreis knapp zehn Zentimeter Schnee liegen und die Temperaturen zum Wochenende im tiefen Minusbereich liegen, können die Teilnehmer auch ihre Schlitten und Skier rausholen: „Warum nicht? Das Wetter lädt dazu ein“, meint Dasenbrock. So haben sich bereits verschiedene Abteilungen für die Aktion angemeldet. „Egal ob Fußball, Handball oder Leichtathletik, alle machen mit“, so Dasenbrock. Natürlich gelten die Corona-Regeln.

Die Startnummer gibt's im Internet 

Um den Verein zu repräsentieren, werden die Teilnehmer gebeten, die Startnummern mit der Zahl „1906“, dem Gründungsjahr der Frisia, zu tragen. Die Nummern können von Dropbox (www.bit.ly/3tg3qkU) gedownloadet werden. Die Teilnehmer können ihre Fotos während oder nach der Aktion in den sozialen Medien unter dem Hashtag (#Frisiameter) hochladen. Alle zur Verfügung gestellten Bilder werden in einer Galerie auf Facebook und auf frisia-goldenstedt.de hochgeladen.

Menschen, die spenden möchten, können einen selbst gewählten Betrag auf das Spendenkonto (DE62 2806 4179 0701 9106 20) überweisen. Das können auch jene tun, die sich zwar nicht bewegen, aber dennoch etwas Gutes tun wollen. „Es wäre schön, wenn wir die Summe aus dem Vorjahr erreichen“, sagt Dasenbrock. Bei den 3. Goldenstedter „Indoor Masters“ wurden im Februar 2020 4321 Euro für SgH gesammelt. Dasenbrock erklärt: „Jeder Betrag hilft weiter. Jetzt heißt es 'Frisia bewegt', nach der Veranstaltung soll es 'Frisia hat bewegt' lauten.“

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Für "SgH": Auf Skiern für den guten Zweck - OM online