Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

„Frisia bewegt“ mit drei Stationen für SgH

Vom 11. bis zum 13. Februar steigt das Event in Goldenstedt. Frisia lockt mit Verpflegung und einer Tombola.

Artikel teilen:
Verkleiden ist natürlich auch erlaubt: Eine Aufnahme von der Frisia-bewegt-Premiere im letzten Jahr. Foto: Frisia

Verkleiden ist natürlich auch erlaubt: Eine Aufnahme von der Frisia-bewegt-Premiere im letzten Jahr. Foto: Frisia

Das Motto ist dasselbe – und doch gibt es in diesem Jahr ein paar neue Extras bei der Veranstaltung „Frisia bewegt“ für die OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“. Vom 11. bis zum 13. Februar (Freitag bis Sonntag) lädt Frisia Goldenstedt wieder dazu ein, sich für SgH zu bewegen und etwas zu spenden. Und der Verein lockt jetzt auch mit einem kulinarischen Angebot.

Wie die Frisia mitteilte, werden am Sonntag drei Stationen in Goldenstedt eingerichtet, an denen man seine Kraftreserven auffüllen kann. So wird die Fußballabteilung die Teilnehmer am Huntestadion mit Bratwurst, Pommes und Getränken versorgen. Im Tennisheim kümmern sich hingegen die Handballdamen um das leibliche Wohl – hier werden Kaffee und Kuchen angeboten. Außerdem wird der Vorstand am Gymnastikraum (Lidl) den Grill anheizen. Zusätzlich ist dort ein kleines Rahmenprogramm geplant, bei dem man sich vor Ort auch eine Teilnehmerurkunde ausdrucken lassen kann.

Das Ziel ist es, an einem Wochenende reichlich „Frisiameter“ zu sammeln. Im Vorfeld wird es noch die Möglichkeit geben, sich eine Startnummer zu sichern. Auf dieser Startnummer sind drei Felder zu sehen, die man sich an den drei Stationen abstempeln lassen kann. Mit allen drei Stempeln und dem eingetragenen Namen können die Startnummern dann an den drei Stationen abgegeben werden. Wer das macht, nimmt automatisch an der Tombola teil. Das Spendenkonto lautet: DE62 2806 4179 0701 9106 20.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

„Frisia bewegt“ mit drei Stationen für SgH - OM online