Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Fraktion der Abbruch-Befürworter wächst

Der Fußball-Kreisverband Vechta hat seine Fragebogen-Aktion ausgewertet. Am Montag folgt die nächste Runde im NFV-Verbandsvorstand.

Artikel teilen:
Fußball in Zeiten von Corona: Zumindest Training in Kleingruppen ist wieder möglich. Foto: Lünsmann

Fußball in Zeiten von Corona: Zumindest Training in Kleingruppen ist wieder möglich. Foto: Lünsmann

Knapp drei Wochen ist es jetzt her, dass die heimischen Fußballvereine um ein Votum gebeten wurden. Soll die aktuell unterbrochene Saison 2019/20 – wie vom Niedersächsischen Fußballverband (NFV) vorgeschlagen – im Herbst wieder aufgenommen werden? Oder sollte man die Spielzeit lieber abbrechen, um dann am Tag X die Saison 2020/21 starten zu können? Die 26 Vereine des NFV-Kreises Vechta, die am Liga-Spielbetrieb teilnehmen, stimmten mit 15:11 für einen Abbruch. Ein Resultat, das der Kreisvorstand nun näher untersucht hat. Per Fragebogen, bestehend aus 14 Fragen in drei Abschnitten, holte sich die Führungsriege um NFV-Kreischef Martin Fischer ein genaueres Stimmungsbild. Ergebnis: Die Fraktion der Abbruch-Befürworter ist größer geworden – aus einem 15:11 wurde ein 19:6. Vier Vereine, die am 21. April für eine Fortsetzung der Saison waren, wechselten ins Abbruch-Lager. 25 der 26 Vereine füllten den dreiseitigen Fragebogen aus.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Fraktion der Abbruch-Befürworter wächst - OM online