Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Emsteks Saisonauftakt fällt ins Wasser

Als eine der ersten Sportarten durften die Tennisspieler nach der coronabedingten Zwangspause am vergangenen Wochenende in den Punktspielbetrieb starten - mit einer Niederlage.

Artikel teilen:
Wasser auf roter Asche: Noch am Samstagabend ging nichts auf der Kneheimer Tennisanlage. Am Sonntag waren die Plätze abgetrocknet und die Frauen 40 des BVK gaben ihr Saisondebüt. Foto: Wolke

Wasser auf roter Asche: Noch am Samstagabend ging nichts auf der Kneheimer Tennisanlage. Am Sonntag waren die Plätze abgetrocknet und die Frauen 40 des BVK gaben ihr Saisondebüt. Foto: Wolke

Die Freude auf den Wettkampfsport erhielt bei einigen Tennisspielern des Kreises Cloppenburg am Samstagabend einen herben Dämpfer. Nach den heftigen Regenfällen galt auf einigen Plätzen „Land unter“. Gespielt wurde auf einigen Anlagen dennoch. So mussten die in der Bezirksliga aktiven über 40-jährigen Frauen des BV Kneheim gegen den Huder Tennisverein eine 1:5-Niederlage hinnehmen.

Verbandsliga Männer: Emsteker TC - Sparta Werlte ausgefallen. Motiviert und bestens vorbereitet fieberten die Akteure des ETC der ersten Partie in ihrer zweiten Verbandsligasaison entgegen, doch am frühen Sonntagmorgen dann das Aus: Wegen Unbespielbarkeit der Plätze musste das Spiel abgesagt werden.

Verbandsliga Männer geht vorerst baden

Emsteks Mannschaftsführer Niklas Thobe: "Als es am Samstag zu regnen begann, haben wir uns direkt mit Werlte in Verbindung gesetzt. Wir haben vereinbart, dass wir am Sonntagmorgen nochmal sprechen, ob wir spielen können oder nicht. Am Sonntagmorgen bin ich um 8 Uhr zur Tennisanlage gefahren. Leider waren auf den Plätzen noch große Pfützen und auch der Wetterbericht war nicht so vielversprechend. Nach den 37 Litern waren weitere Niederschläge angesagt, so dass die Plätze für den ganzen Tag unbespielbar wären. Da von unseren Gästen einige Spieler nicht direkt aus Werlte kamen und eineinhalb Stunden fahren mussten, haben wir uns auf eine Verlegung geeinigt." Die Partie soll nun am Sonntag, 5. Juli, ab 10 Uhr nachgeholt werden.

Frauen-Spitzenduell auf dem Centercourt

Frauen 40 Bezirksliga: BV Kneheim - Huder TV 1:5. Es war angerichtet auf der schmucken Kneheimer Anlage am frühen Sonntagmorgen. Nach den heftigen Regenfällen in der Nacht zuvor (siehe Foto) präsentierten sich die Ascheplätze in einem Top-Zustand. Die Partie startete auf allen drei Plätzen, auf dem Centercourt war das Duell der beiden Spitzenspielerinnen angesagt.

Ehrenpunkt: Doris Kalyta-Koop gewann bei der Kneheimer 1:5-Niederlage gegen Hude ihr Einzel in drei hart umkämpften Sätzen. Foto: WulfersEhrenpunkt: Doris Kalyta-Koop gewann bei der Kneheimer 1:5-Niederlage gegen Hude ihr Einzel in drei hart umkämpften Sätzen. Foto: Wulfers

Rita Looschen, Kneheims Nummer eins, traf auf die drei Leistungsstufen höher platzierte Margit Vosteen. Nach sehenswerten Grundlinienduellen, gepaart mit überraschenden Netzattacken, hatte die Huderin im ersten Durchgang mit 6:3 das bessere Ende für sich. Auch im zweiten Satz hielt Looschen kräftig dagegen, musste aber nach Abwehr von zwei Matchbällen schließlich doch mit 2:6 die Überlegenheit ihrer Gegnerin anerkennen. Kneheims Nummer zwei, Heike Bergs, war gegen Sabine Bärwolf ebenbürtig, musste aber beim 5:7 und 5:7 in beiden Sätzen knapp passen.

Kalyta-Koop sichert ersten Kneheimer Punkt

In der umkämpftesten Partie des Tages verbuchte Doris Kalyta-Koop beim 6:3, 3:6 und 6:4 gegen Miriam Deike den ersten Kneheimer Punkt. Da Ruth Schumacher beim 3:6 und 4:6 gegen Ruth Wessels passen musste, lagen die Gäste vor den Doppeln mit 3:1 in Front. Und sie ließen sich den Sieg nicht mehr vom Schläger nehmen. Sowohl Heike Bergs/Elisabeth Wolke (4:6, 2:6) als auch Marlies Wienken/Ruth Schumacher (1:6, 2:6) mussten die Überlegenheit ihrer Gegnerinnen neidlos anerkennen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Emsteks Saisonauftakt fällt ins Wasser - OM online