Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ein Trio bleibt Garrels Handballfrauen erhalten

Die Leistungsträgerinnen Lisa Noack, Melanie Fragge und Julia Thoben-Göken verlängerten ihr Verträge beim Drittligisten. Der BVG führt derzeit Gespräche mit weiteren Spielerinnen.

Artikel teilen:
Leistungsträgerinnen: Lisa Noack (von links), Julia Thoben-Göken und Melanie Fragge bleiben in Garrel. Foto: BV Garrel/Gertzen

Leistungsträgerinnen: Lisa Noack (von links), Julia Thoben-Göken und Melanie Fragge bleiben in Garrel. Foto: BV Garrel/Gertzen

Die Drittliga-Handballerinnen des BV Garrel haben die ersten Weichen für die kommende Saison 2023/24 gestellt: Mit den beiden Rückraumspielerinnen Lisa Noack und Melanie Fragge sowie der Torhüterin Julia Thoben-Göken gaben drei Stammkräfte ihre Zusage – unabhängig davon, in welcher Liga der BVG in der nächsten Serie auflaufen wird. „Wir freuen uns, dass uns diese Leistungsträgerinnen erhalten bleiben und wir weiter auf sie bauen können“, sagt Teammanager Jonas Kettmann, der derzeit mit weiteren Verantwortlichen Vertragsgespräche mit einigen anderen Spielerinnen führt.

Sowohl Melanie Fragge als auch Julia Thoben-Göken und Lisa Noack laufen schon seit Jahren für den BV Garrel auf. Für Fragge war die Zusage fast eine Selbstverständlichkeit: „In Garrel stimmt es einfach. Sowohl die Harmonie als auch das Umfeld sind klasse. Ich fühle mich einfach wohl.“

Auch für Torhüterin Julia Thoben-Göken waren die beiden Punkte ein entscheidender Faktor. „Wir verstehen uns in der Mannschaft einfach super, zudem ist das Umfeld hier familiär. Es passt einfach alles“, sagt sie. Hinzu kommt, dass die Garrelerin ihren Beruf und den Sport beim BVG optimal verbinden kann.

Lisa Noack äußerte sich ähnlich: „Das Team ist super und es macht große Freude in Garrel für den BVG zu spielen“, sagt Lisa Noack zu ihrer Verlängerung. Die Rückraumspielerin fügt hinzu: „Fans und Verein unterstützen uns in allen Belangen, der Zusammenhalt ist besonders.“

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ein Trio bleibt Garrels Handballfrauen erhalten - OM online