Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dritter Zugang fix: TV Cloppenburg holt Krzysztof Pawlaczyk

Die Drittliga-Handballer vermelden eine weitere Verstärkung für die neue Saison. Der 27-Jährige kommt aus der höchsten polnischen Liga.

Artikel teilen:
Krzysztof Pawlaczyk. Foto: © TVC

Krzysztof Pawlaczyk. Foto: © TVC

Dritter Zugang für Handballdrittligist TV Cloppenburg: Aus der höchsten polnischen Liga kommt Krzysztof Pawlaczyk. Der 27-jährige Rückraumspieler ist beim derzeitigen Superliga-Siebten Zagłębie Lubin seit 2016 unter Vertrag.

Der ehemalige Jugendnationalspieler stand vor seiner Zeit in Lubin bei Wangrowiec sowohl in der zweitklassigen 1. Liga als auch in der Superliga unter Vertrag. Über 200 Spiele hat der Student inzwischen in den beiden Top-Ligen Polens absolviert. Hinzu kommen diverse Europapokalpiele mit Lubin.

Berufliche Perspektive ist ein Grund

„Dass wir Krzysztof zu uns nach Cloppenburg holen konnten, liegt an der beruflichen Perspektive, die wir ihm bieten können“, freut sich TVC-Neucoach Leszek Krowicki über den Transfer. Pawlaczyk arbeitet zusammen mit seiner Frau im Logistik-Unternehmen seiner Eltern. Mit dem Ende seines Logistik-Studiums gilt es nun für ihn Erfahrungen zu sammeln.

„Nach den Abgängen von Erik Gülzow und Jeppe Villumsen freuen wir uns, mit Krzysztof einen vielseitigen Rückraumspieler mit tollen Qualitäten in der Abwehr als Ersatz gefunden zu haben“, meint TVC-Geschäftsführer Maik Niehaus. Pawlaczyk wird nach dem Saisonende in Polen mit Frau und Kind nach Cloppenburg ziehen.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dritter Zugang fix: TV Cloppenburg holt Krzysztof Pawlaczyk - OM online