Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dinklages Handballerinnen: Jugend forsch – aber kein Heavy Metal

Der TVD startet am Samstag mit einem Heimspiel gegen Werder II in die Oberliga-Saison. Der neue Trainer ist zuversichtlich. Eine Aussage aus dem März würde er heute aber anders formulieren.

Artikel teilen:
Der TV Dinklage vor der Oberliga-Saison 2022/23. Hinten von links: Co-Trainerin Maike Bocklage, Theresa Suther, Lisa Brüning, Johanna Herzog, Franca Stammermann, Lena Fortmann, Mathilda Vogt, Lena Kampers, Trainer Dustin Ostwald und Betreuerin Maike Sicher. Vorne von links: Jaqueline Gottkehaskamp, Melanie Fröhle, Pia Kreutzmann, Leonie Remme, Marie kleine Bornhorst, Fenja Blankemeyer und Lisanne Dießel. Foto: Karina Herzog

Der TV Dinklage vor der Oberliga-Saison 2022/23. Hinten von links: Co-Trainerin Maike Bocklage, Theresa Suther, Lisa Brüning, Johanna Herzog, Franca Stammermann, Lena Fortmann, Mathilda Vogt, Lena Kampers, Trainer Dustin Ostwald und Betreuerin Maike Sicher. Vorne von links: Jaqueline Gottkehaskamp, Melanie Fröhle, Pia Kreutzmann, Leonie Remme, Marie kleine Bornhorst, Fenja Blankemeyer und Lisanne Dießel. Foto: Karina Herzog

Die Stimmung ist gut, die Vorbereitung lief ordentlich, und wenn Dustin Ostwald über seine Spielerinnen redet, gerät er geradezu ins Schwärmen. Und doch, das mit dem „Heavy-Metal-Handball“ muss er ein bisschen relativieren. Den Begriff hatte Dustin Ostwald im März dieses Jahres als Ziel ausgerufen, als er beim TV Dinklage als künftiger Trainer der Handball-Damenmannschaft vorgestellt worden war.

„Da sind wir, ehrlich gesagt, ein bisschen auf die Bremse gegangen“, sagt der 41-Jährige und erklärt: „Es geht darum, dass die jungen Leute auch mitkommen.“ Und junge Leute hat Dustin Ostwald in dieser Oberliga-Saison, die für den TVD am Samstag (19.00 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den Drittliga-Absteiger Werder Bremen II beginnt, reichlich im Kader.

10 der 18 Spielerinnen sind in diesem Jahrtausend geboren. Ungefähr die Hälfte des Kaders hat wenig oder keine Oberliga-Erfahrung. Und mit Anne Fangmann hat Dinklage (neben weiteren Routiniers) nicht nur seine beste Torschützin der Vorsaison verloren (136 Tore in 18 Spielen), sondern – wenn es nach dem Schnitt geht (7,56 Tore pro Spiel) – die beste Werferin der ganzen Oberliga Nordsee.

„Mit dem Abstieg werden wir nichts zu tun haben“TVD-Trainer Dustin Ostwald

„Wir müssen einen gewaltigen Umbruch bewältigen“, weiß Dustin Ostwald: „Das ist eine junge Mannschaft mit viel Potenzial, aber sie brauchen ihre Zeit.“ Nach dem enttäuschenden zehnten Platz in der Vorsaison gibt der neue Coach dennoch die Top 5 als Saisonziel aus. und verkündet selbstbewusst: „Mit dem Abstieg werden wir nichts zu tun haben.“

Was den Coach und seine Vorgängerin und Co-Trainerin Maike Bocklage („Sie hilft mir extrem viel“) optimistisch stimmt, ist der gute Teamgeist, der beim gemeinsamen Wasserskifahren am Alfsee noch einmal verfestigt wurde (auch wenn Dustin Ostwald danach für sich beschloss: „Einmal und nie wieder“).

Zudem verfügt der TVD in Lisa Brüning (Rückraum rechts), Lena Kampers (Mitte/Kreis) und Jacko Gottkehaskamp (Rechtsaußen) über eine erfahrene Achse. Die Abwehr wurde laut Ostwald „komplett umgebaut“ auf eine variable 6-0, bei der die ballführende Gegnerin früh gestört wird.

Gegen Werder II wird diese Abwehr erstmals ernsthaft auf ihre Stabilität hin getestet. „Wir freuen uns, dass es los geht“, sagt Dustin Ostwald. Er glaubt: „Diese Saison wird 'ne Nummer. Aber wir nehmen das gerne an.“


TV Dinklage 2022/23

  • Abgänge: Andrea Möllmann, Emma Scheper, Anne Fangmann, Theresa Suther (geb. Thomann/alle Karriereende), Sarah Weiland (Garrel), Milena Dießel (Friedrichsfehn/P.), Hanna Tellmann (berufl. bedingt).
  • Zugänge: Pia-Marie Freude (BW Lohne), Leonie Remme (TV Cloppenburg), Mathilda Vogt (BW Lohne), Fenja Blankemeyer (HSG Hude/F.), Johanna Herzog (eig. A-J.), Marie kl. Bornhorst (TVD II), Michelle Niehaus (TVD III).
  • Kader: Pia-Marie Freude, Leonie Remme – Leonie Kohorst, Marie kl. Bornhorst, Lisanne Dießel, Lisa Brüning, Melanie Fröhle, Lena Kampers, Franca Stammermann, Johanna Herzog, Marlene Reinke, Mathilda Vogt, Pia Kreutzmann, Lena Fortmann, Jaqueline Gottkehaskamp, Fenja Blankemeyer, Greta Arkenau, Michelle Niehaus.
  • Trainer: Dustin Ostwald (41); Co-Trainerin: Maike Bocklage.
  • Saisonziel: Unter die Top 5.
  • Meistertipp: Werder Bremen II.

Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dinklages Handballerinnen: Jugend forsch – aber kein Heavy Metal - OM online