Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der Landkreis radelt wieder Richtung SgH-Winter

Am 17. November findet an mehreren Standorten das 7. Indoor-Cycling-Event für die Hungerhilfe statt. An 13 Orten wird in die Pedalen getreten.

Artikel teilen:
Gemeinsames Schwitzen: Eine Szene vom 6. Indoor-Cycling-Event in der Holdorfer Sporthalle. Foto: SgH

Gemeinsames Schwitzen: Eine Szene vom 6. Indoor-Cycling-Event in der Holdorfer Sporthalle. Foto: SgH

Beim Blick nach draußen oder aufs Thermometer, bei Spaziergängen in der Sonne oder beim Sporttreiben in kurzer Hose kann man es sich noch nicht vorstellen, aber: Es dauert nicht mehr lange bis zum Start des „SgH-Winters“ . Die 39. Saison der OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“ steht noch nicht direkt vor der Tür, aber sie nähert sich in großen Schritten. Die Ankündigung einer Veranstaltung war dafür in den letzten Jahren immer ein Vorbote – und so ist es auch 2022: Bereits zum siebten Mal findet das ursprünglich vom SV Holdorf ins Leben gerufene Indoor-Cycling-Event für die Hungerhilfe statt. Der Termin dafür ist geblieben: der dritte Donnerstag im elften Monat. Am 17. November wird wieder für SgH gestrampelt – und zwar kreisweit. Jeder kann dabei sein.

Zwei Jahre lang hatte es coronabedingt in der Holdorfer Sporthalle kein Indoor Cycling für die Hilfsaktion gegeben. Als im vergangenen Jahr dann wieder etwas möglich war, entschied man sich für eine gemeinschaftliche Aktion im Kreis Vechta – und in Gehrde. „Das war richtig toll“, sagt Rainer gr. Schlarmann, der das Event als eine Art „After-Work-Aktion“ mit einigen Verantwortlichen der teilnehmenden Fitnessstudios und Vereine organisiert.

Die Veranstalter haben gemeinsam auch ein Logo für das Event entworfen. Unter dem Motto „Der Landkreis bewegt sich“ werben sie auf ihren jeweiligen Kanälen für die Teilnahme. Anmelden kann man sich direkt bei den Ansprechpartnern im Verein oder Studio, da die einzelnen Standorte die Verteilung der Zeiten und Räder eigenhändig organisieren. Pro Stunde werden von jedem fünf Euro – und am liebsten noch mehr – eingesammelt. Das Geld wandert eins zu eins auf das Konto von SgH.

Gemeinsame Großveranstaltung bleibt ein Thema

Gegenwärtig ist noch nicht ganz sicher, ob sich der OSC Damme als Veranstalter beteiligen kann, weil er in seinen Räumlichkeiten ukrainische Flüchtlinge beherbergt. Vor knapp einem Monat fand das erste Treffen der Organisatoren statt – und dabei wurde auch darüber diskutiert, das Event wieder als Großveranstaltung an einem Ort durchzuführen. Rainer gr. Schlarmann erklärt aber, dass man die unklaren Corona-Entwicklungen „im Hinterkopf“ habe und deshalb erneut auf verhältnismäßig kleinere Events an mehreren Orten setze. Er bekräftigt in Bezug auf ein großes gemeinsames Indoor Cycling: „Die Idee ist nicht weg.“

So könnten sich alle Organisatoren vorstellen, im Frühjahr noch einen „Saisonausklang“ dranzuhängen. Das Frühjahr ist aktuell aber noch weit weg. Erst mal kommt der Winter – und der Start der 39. SgH-Saison.


Veranstalter

  • SV Holdorf
  • SV Kroge-Ehrendorf
  • SC Bakum
  • Frisia Goldenstedt
  • OSC Damme
  • SW Osterfeine
  • Mukki Latte
  • TVD-Aktivcenter Dinklage
  • Injoy Lohne
  • Goodlife Vechta
  • Moves Steinfeld
  • Injoy Vechta
  • Gerritsen & Zschischang Gehrde

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der Landkreis radelt wieder Richtung SgH-Winter - OM online