Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Das Jugendförderkonzept feiert seinen 20. Geburtstag

Seit zwei Jahrzehnten gibt es die Weiterbildung für Fußballjugendtrainer. Bisher sind 5583 Teilnehmer gewesen.

Artikel teilen:
Enge Ballführung: Beim Förderkonzept werden den Trainern divers Übungsformen präsentiert.  Foto: NFV

Enge Ballführung: Beim Förderkonzept werden den Trainern divers Übungsformen präsentiert.  Foto: NFV

Mit einem Novum begann am 13. Februar 2002 die Jugendleitertagung in der Sportschule Lastrup. Der damalige Kreisjugendobmann und heutige Koordinator des Förderkonzeptes für Vereinsjugendtrainer, Joachim Hochartz, stellte den zahlreichen Vereinsjugendobleuten und Trainern ein Konzept zur Förderung von Vereinsjugendtrainer vor.

Der Tagung vorgeschaltet war eine praktische Demonstrationseinheit, die der Mitinitiator des Förderkonzeptes, Jörg Roth, in der Halle der Sportschule mit der dort weilenden E-Jugendmannschaft von Hansa Rostock, vorgestellt hatte. Das Förderkonzept für Vereinsjugendtrainer wurde somit das erstmal offiziell präsentiert.

  • Termine 2022
  • Montag, 28. März, 19 Uhr: Torwarttraining in Ramsloh. Referent: Thomas Wegmann, Torwarttrainer beim VfB Oldenburg.
  • Samstag, 7. Mai, 10 Uhr: Trainingsanregungen in Ramsloh, Cappeln und Lindern.
  • Woche 23. bis 30. Juli: Kurzschulung. Training mit D- und C-Juniorinnen in Hemmelte.
  • Freitag, 2. September, 17.30 Uhr: Jubiläumsveranstaltung in Hemmelte.
  • Samstag, 19. November, 10 Uhr. Trainingsanregungen in Ramsloh, Cappeln und Lindern.

Das Motto des Förderkonzeptes „Wir für Euch, ihr mit uns“ deutet schon darauf hin, dass das Konzept mit und für die Vereine des Fußballkreises Cloppenburg konzipiert worden ist. Ein Konzept, das in dieser Form bis heute einmalig im Bereich des DFB ist. Bisher haben 5583 Trainer und Betreuer an den Veranstaltungen des Förderkonzeptes teilgenommen.

In diesem Jahr feiert das Förderkonzept nunmehr sein 20-jähriges Jubiläum. Hochartz: „Zu Beginn der Durchführung der Trainingsanregungen haben wir uns niemals erträumt, dass wir 20 Jahre später immer noch am Start sind – das ist einfach phänomenal.“ Das Jubiläum soll auch entsprechend gefeiert werden. Am Freitag, 2. September 2022, findet in Hemmelte die Jubiläumsveranstaltung statt. Höhepunkt wird die abschließende Talkrunde mit interessanten Gästen sein. Nähere Einzelheiten dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Neben der Jubiläumsveranstaltung sind natürlich weitere Trainingsanregungen im Jahr 2022 vorgesehen, sofern es pandemiebedingt möglich ist.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Das Jugendförderkonzept feiert seinen 20. Geburtstag - OM online