Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dartsspieler stehen in den Startlöchern

Ende September soll die neue Spielzeit starten. In der Sportart boomt es weiter. Aus dem Kreis Cloppenburg sind wieder einige Teams vertreten.

Artikel teilen:
Trend: Nicht nur bei den entsprechenden Fernsehübertragungen, auch bei den Aktiven vor Ort boomt der Dartssport.  Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Trend: Nicht nur bei den entsprechenden Fernsehübertragungen, auch bei den Aktiven vor Ort boomt der Dartssport.  Symbolfoto: Silas Stein/dpa

Im Dartsverband Weser-Ems (DVWE) bereiten sich die Mannschaften derzeit auf den Start der Saison 2020/21 vor, die Ende September beginnen soll. Trotz der Coronavirus-Pandemie boomt es in dem Sport weiter. Das zeigt die Anzahl der Teams, die in der kommenden Spielzeit auf Punktejagd gehen werden. Waren es 2016/17 nur 19, 2017/18 dann 25, 2018/19 schon 34 und 2019/20 bereits
70 Mannschaften haben nun mehr als 80 Teams gemeldet. „Ohne Corona wären es sicher noch mehr gewesen“, sagt DVWE-Vizepräsident Nicolaj Kaldasch.

Auch aus dem Kreis Cloppenburg sind einige Vereine vertreten: SW Lindern, BC Ermke, SV Mehrenkamp, Bether Flights und DSV Nikolausdorf. Lindern als Aufsteiger und Ermke gehen in der höchsten Spielklasse, der Oberliga, an den Start. Über die meistens CLP-Teams – nämlich drei – verfügen die Bether Flights.

Nicolaj Kaldasch ist zuversichtlich, dass Corona die Dartsspieler aus dem Bezirk Weser-Ems nicht stoppen wird. „Unser großer Vorteil ist, dass Darts keine Kontaktsportart wie zum Beispiel Fußball ist. Wir können die Abstandsregeln sehr gut umsetzen, auch weil an einem Wettkampf eigentlich nie mehr als maximal
15 Personen beteiligt sind“, sagt er.

Oberliga-Aufsteiger: Kapitän Hermann Remmers (oben, von links), Wolfgang Plaspohl und Dietmar Deters sowie (unten, von links) Daniel Deters, Jan Lüken und Matthias Jansen von SW Lindern A freuen  sich auf die Saison 202021.   Foto: SW LindernOberliga-Aufsteiger: Kapitän Hermann Remmers (oben, von links), Wolfgang Plaspohl und Dietmar Deters sowie (unten, von links) Daniel Deters, Jan Lüken und Matthias Jansen von SW Lindern A freuen sich auf die Saison 2020/21.   Foto: SW Lindern

Hier die Spielklassen, in denen Mannschaften aus dem Kreis Cloppenburg auflaufen:

Oberliga: SW Lindern A, BC Ermke, GVO Oldenburg A, Rangers DC Belm B, SuS Buer A, Flying Bulldogs A, TV gr. Mimmelage A, Teutonen A.

Weser-Ems-Klasse (Nord): SV Mehrenkamp A, Triple Hunters Ahlhorn A, DC Grootheid A, SSV Weserdeich A, GVO Oldenburg B, DC Hammelwarden A, DC Pielfresen A, Steelfire Seefeld A.

Weser-Ems-Klasse (Süd): Bether Flights A, SDC Osnabrück B, Club 25 Bohmte A, SpVgg Osterfeine A, SV Alfhausen A, SV Olympia Laxten A, TVD Seals A, SuS Buer B.

Regionalliga (Mitte):
DSV Nikolausdorf A, SW Lindern B, BC Ermke B, Bether Flights B, SV Mehrenkamp B, Dartskanonen A, Dogmills Darters A, GVO Oldenburg C.

Regio-Klasse (Mitte): Bether Flights C, DSV Nikolausdorf B, Bravedarts Barnstorf B, Frisia Goldenstedt A, SpVgg Osterfeine C, TVD Seals B, OSC Damme B, Olympia Laxten C.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dartsspieler stehen in den Startlöchern - OM online