Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Coronaverdacht: Bevern-Spiel in Werlte abgesagt

Weil der Bruder eines Sparta-Fußballers Corona-positiv ist, findet die für Samstag angesetzte Landesliga-Partie nicht statt. Auch der Schiedsrichter der Partie Bevern gegen Essen ist erkrankt.

Artikel teilen:
Kein Spiel: Sebastian Sander (Mitte) und der SV Bevern sind an diesem Wochenende nicht im Einsatz. Foto: Wulfers

Kein Spiel: Sebastian Sander (Mitte) und der SV Bevern sind an diesem Wochenende nicht im Einsatz. Foto: Wulfers

Aufgrund eines Coronafalls im näheren Umfeld der Landesliga-Fußballer des SV Sparta Werlte ist die für heute geplante Partie gegen den SV Bevern abgesagt worden. „Der Bruder eines Spielers ist positiv getestet worden. Auch unser Spieler wurde mittlerweile getestet. Weil das Ergebnis aber wohl erst am Mittwoch vorliegt, wird das Spiel gegen Bevern nicht stattfinden“, sagt Werltes Obmann Klaus Scholübbers.

Nach Informationen von OM Online ist auch der Schiedsrichter der Partie Bevern gegen Essen, Maximilian Nie-Hoegen (ASV Altenlingen), an Corona erkrankt.

Unterdessen hat der SV Evenkamp alle geplanten Spiele im Senioren- als auch im Jugendbereich für das Wochenende abgesagt. Einige Fußballer der 1. Herren-Mannschaft des SV Evenkamp wurden positiv auf das Virus getestet.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Coronaverdacht: Bevern-Spiel in Werlte abgesagt - OM online