Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona-Fall bei Rasta Vechta: Spiel fällt aus

Beim Basketball-Zweitligisten müssen sich große Teile des Teams in Quarantäne begeben. Das für Samstagabend geplante Spiel in Schwenningen findet nicht statt.

Artikel teilen:
Pause statt Spiel in Schwenningen: Rastas Spieler müssen abwarten. Foto: Schikora

Pause statt Spiel in Schwenningen: Rastas Spieler müssen abwarten. Foto: Schikora

Jetzt hat's auch Rasta Vechta erwischt! Ein Spieler des Basketball-Zweitligisten hat sich mit dem Corona-Virus infiziert – mit der Folge, dass sich große Teile des Teams aufgrund der im Landkreis Vechta geltenden Regelungen in Quarantäne begeben müssen. Und: Das für Samstagabend geplante Auswärtsspiel des Tabellen-14. der 2. Bundesliga ProA bei den Panthers Schwenningen findet nicht statt. Rasta Vechta stehen nicht mehr genügend Akteure für den Spielbetrieb zur Verfügung. Dem Antrag auf Spielverlegung wurde bereits stattgegeben, ein Nachholtermin für Rastas längste Auswärtsreise der Saison steht noch nicht fest.

Seit dem positiven PCR-Test eines Profis, dessen Name der Zweitligist nicht nannte, stand Rasta nach eigenen Angaben „im ständigen Austausch“ mit dem zuständige Gesundheitsamt, der Liga sowie Schwenningen.

„Wir hatten jetzt fast zwei Jahre lang Glück im Unglück und keinerlei positive Fälle bei unseren Spielern. Dass es uns irgendwann einmal erwischen wird, war bei aller Vorsicht und Prävention aber wohl nur eine Frage der Zeit“, sagte Rastas Geschäftsführer Stefan Niemeyer: „Wichtig ist jetzt, dass unser Profi die Erkrankung auskuriert und wir sobald wie möglich wieder in den Trainings- und Spielalltag zurückkehren können.“

Für das Wochenende sind drei Spiele abgesagt

Alle anderen PCR-Tests bei den symptomfreien Spielern und Trainern waren negativ ausgefallen. Ob die nächste Partie am 30. Januar (Sonntag, 16.30 Uhr) beim Tabellenführer Rostock Seawolves stattfinden kann, ist noch offen.

„Dass in Folge der Quarantäne die Zeit zum Trainieren und die Zeit zwischen den Spielen knapper wird, damit müssen wir lernen umzugehen. Sobald wieder alle auf dem Platz stehen, muss mit 100 Prozent daran gearbeitet werden, dass wir die nötigen Siege holen, um den Klassenerhalt zu sichern. Auch in der häuslichen Isolation werden sich alle verantwortungsbewusst und so gut es eben geht auf das erste Training nach der Quarantäne vorbereiten“, sagte Niemeyer.

Für das Wochenende sind damit bereits drei Spiele abgesagt. Der Ausfall der Partie Artland Dragons - Leverkusen stand aufgrund der Quarantäne-Maßnahmen bei den Quakenbrückern schon länger fest. Und die Nürnberg Falcons hat's am Freitag ebenfalls erwischt – und das zum zweiten Mal in dieser Saison. Unter der Woche waren mehrere Schnelltests positiv, grippeähnliche Symptome inklusive. Die Betroffenen befinden sich in Quarantäne, das Spiel gegen Hagen wird verlegt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona-Fall bei Rasta Vechta: Spiel fällt aus - OM online