Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona: Cloppenburger Vereine verlieren  kaum Mitglieder

Insgesamt verließen im Kreis Cloppenburg laut KSB nur 1,8 Prozent der Sportler ihre Klubs. „Wir hatten mit einem wesentlich höheren Rückgang gerechnet“, so der Vorsitzende Dr. Franz Stuke.

Artikel teilen:
Fitnesskurse: Viele Vereine hoffen, den Service möglichst bald wieder anbieten zu können. Foto: Picture Alliance/DPA/Ulrich Perrey

Fitnesskurse: Viele Vereine hoffen, den Service möglichst bald wieder anbieten zu können. Foto: Picture Alliance/DPA/Ulrich Perrey

Natürlich: Corona geht auch an den Sportvereinen des Kreises Cloppenburg nicht spurlos vorbei. Und dennoch: Mit einem Rückgang von „nur“ 1,8 Prozent hielt sich der Mitgliederschwund bei den 175 Sportvereinen des Kreises in überschaubaren Grenzen. „Wir hatten mit einem wesentlich höheren Rückgang gerechnet“, so Dr. Franz Stuke, Vorsitzender des KSB Cloppenburg bei der Präsentation der Bestandserhebung für das Jahr 2021. „Die Zahlen zeigen, dass unsere Vereine mit ihren Angeboten – auch den vielen neuen digitalen – einen hohen Bindungsgrad und eine entsprechende Identifikation mit dem Verein bei ihren Mitgliedern erzielen konnten.“

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona: Cloppenburger Vereine verlieren  kaum Mitglieder - OM online