Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Carumer Winterspiele bringen 6039 Euro für "SgH"

Das neue Veranstaltungsformat des SV Carum hat sich auch finanziell als großer Erfolg erwiesen. Das Orgateam denkt auch schon an eine Neuauflage.

Artikel teilen:
Stolze Organisatoren: Von links Lukas kleine Bornhorst, Madleen Beuse, Steffen Lünsmann, Lea Middendorf, Lukas Lanfermann und Michael Ostendorf. Zum Team gehört auch Daniel Böckmann. Foto: SVC

Stolze Organisatoren: Von links Lukas kleine Bornhorst, Madleen Beuse, Steffen Lünsmann, Lea Middendorf, Lukas Lanfermann und Michael Ostendorf. Zum Team gehört auch Daniel Böckmann. Foto: SVC

Die Premiere inklusive After-Show-Party kam super an – und auch der Erlös kann sich sehen lassen: Der SV Carum hat mit seinen ersten Carumer Winterspielen starke 6039,83 Euro für die OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“ gesammelt.

Am 7. Januar hatte das siebenköpfige Organisationsteam nach zwei coronakonformen Speck-weg-Läufen für SgH die Winterspiele gestartet. An vier Stationen in Carum gab es dabei verschiedene Disziplinen mit olympischem Charakter – wie etwa Biathlon, Eishockey und Curling in abgewandelter Form. Die etwa 200 Teilnehmer wanderten, liefen, radelten oder fuhren mit Inlineskatern in kleinen oder größeren Gruppen die Stationen Stadion, Ostendorf, Blömer und Hilgefort an. Das Orgateam dankt besonders den Personen, die ihr Zuhause für eine Wintersportstätte zur Verfügung gestellt haben.

Schon tagsüber wurden die Spendenboxen gefüllt, außerdem gab es am Sportplatz Verpflegung mit Kaltgetränken, Kaffee, Glühwein, Kuchen und Schnittchen. Abends stand im Partyraum der Familie Imsieke, der die SgH-Organisatoren ebenfalls sehr dankbar sind, die Abschlussfeier auf dem Programm. Dort gab es Pizza und Getränke sowie einen Darts-Wettbewerb und die Verlosung der Tombola-Preise.

Sowohl Firmen als auch Privatpersonen hatten mit Geld- und Sachspenden einen großen Anteil am Gelingen des Events. Bei der Nachbesprechung war sich das Orgateam darüber einig, dass es im Jahr 2024 die zweite Auflage der Carumer Winterspiele geben soll.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Carumer Winterspiele bringen 6039 Euro für "SgH" - OM online